NHL-Roundup

Pleite für Draisaitl - Caps stoppen Chicago

Von SPOX
Samstag, 12.11.2016 | 08:31 Uhr
Leon Draisaitl und die Oilers haben gegen die Dallas Stars verloren
Advertisement
NFL
Live
Ravens @ Vikings
NFL
Live
RedZone -
Week 7
NBA
Live
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers haben gegen die Dallas Stars eine Niederlage kassiert. Antoine Roussel gelang dabei der entscheidende Treffer. Die Washington Capitals beendeten derweil die Siegesserie der Chicago Blackhawks.

Edmonton Oilers (9-5-1, 19 Pts) - Dallas Stars (6-6-3, 15 Pts) 2:3 BOXSCORE

  • Für die Oilers war es die zweite Niederlage in Folge nach zuvor zwei Siegen. Dennoch belegt die Truppe aus Alberta in der Pacific Division mit zwei Punkten Vorsprung auf Anaheim den ersten Platz.
  • Edmonton glich im ersten Drittel zwei Mal einen Rückstand aus. Im zweiten Abschnitt war es dann Antoine Roussel, der den Siegtreffer für Dallas erzielte. Ein starker Rückhalt für die Gäste war zudem Goalie Kari Lehtonen, der auf 40 Saves kam.

Erlebe ausgewählte NHL-Spiele live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

  • Leon Draisaitl erhielt 18:42 Minuten Eiszeit. Der Oilers-Center gab einen Torschuss ab, wies eine Plus-Minus-Bilanz von +1 auf, blieb aber ohne Scorerpunkt. Damit hat der Deutsche weiterhin drei Tore und fünf Assists auf dem Konto.

Chicago Blackhawks (10-3-2, 22 Pts) - Washington Capitals (9-3-1, 19 Pts) 2:3 OT BOXSCORE

  • Die Siegesserie der Blackhawks ist beendet. Nach zuvor sieben Erfolgen hintereinander unterlag das Team von Coach Joel Quenneville erstmals wieder.
  • Marian Hossa (ein Tor, ein Assist) rettete Chicago mit seinem 2:2-Ausgleich 23 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit in die Verlängerung. Nach 2:20 gespielten Minuten in der Overtime erzielte Marcus Johansson den Siegtreffer für Washington.
  • Auf Seiten der Capitals netzte Jay Beagle doppelt, während Alex Ovechkin ohne Scorerpunkt blieb.

Buffalo Sabres (5-5-4, 14 Pts) - New Jersey Devils (7-3-3, 17 Pts) 1:2 OT BOXSCORE

Toronto Maple Leafs (6-5-3, 15 Pts) - Philadelphia Flyers (6-7-2, 14 Pts) 6:3 BOXSCORE

Ottawa Senators (9-5-0, 18 Pts) - Los Angeles Kings (7-8-0, 14 Pts) 2:1 BOXSCORE

Colorado Avalanche (6-7-0, 12 Pts) - Winnipeg Jets (7-7-2, 16 Pts) 3:2 OT BOXSCORE

Die NHL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung