"Ich kann mich glücklich schätzen"

Hejduk erklärt Rücktritt

SID
Dienstag, 25.02.2014 | 17:32 Uhr
Milan Hejduk stand in der NHL 14 Jahre für die Colorado Avalanche auf dem Eis
© getty
Advertisement
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards

Milan Hejduk hat seine Karriere beendet. Der 38-jährige Tscheche stand in der NHL 14 Jahre lang für die Colorado Avalanche auf dem Eis, hatte im Sommer aber keinen neuen Vertrag erhalten.

"Ich kann mich glücklich schätzen, so viele Jahre auf diesem Niveau gespielt zu haben", sagte Hejduk: "Ich habe meinen Traum gelebt, nicht nur in der NHL zu spielen, sondern auch noch einen Stanley Cup zu gewinnen."

Hejduk, der 2001 mit Colorado den Titel geholt hatte, kam in seiner letzten Saison 29-mal zum Einsatz und schoss elf Tore. Der Olympiasieger von 1998 ist der einzige Spieler, der das Avalanche-Trikot seit dem Umzug nach Colorado in über 1000 Spielen trug.

Hejduk war 1994 vom Avalanche-Vorgänger Quebec Nordiques in der vierten Runde gedraftet worden, schaffte 1998 den Sprung in die NHL und blieb Colorado bis zum Schluss treu. In der Saison 2002/03 erzielte der Stürmer 50 Treffer und wurde als bester Torjäger ausgezeichnet. Dreimal kam Hejduk im Allstar-Game zum Einsatz. Mit der tschechischen Nationalmannschaft holte er neben dem Olympiasieg in Nagano noch die Bronzemedaille in Turin 2006.

Milan Hejduk im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung