Suche...
NFL

NFL: Medien: Miami Dolphins wollen sich von Ryan Tannehill trennen

Von SPOX
Die Miami Dolphins wollen sich offenbar von Ryan Tannehill trennen.
© getty

Auch nach dieser Saison könnte sich das Quarterback-Karussell in der Free Agency kräftig drehen: Berichten aus South Beach zufolge sind die Miami Dolphins bereit, sich nach der Saison von Ryan Tannehill zu trennen.

Das vermeldet der Miami Herald. Demnach sei Miami eher dazu bereit, sich von Tannehill zu trennen, als ihm über die nächsten beiden Jahre jeweils rund 19 Millionen Dollar pro Saison zu bezahlen. Der 30-Jährige steht noch bis einschließlich 2020 unter Vertrag und bringt Cap Hits über 26,6 und 25 Millionen Dollar mit.

Sollten sich die Dolphins tatsächlich dazu entscheiden, auf der Quarterback-Position neu anzufangen, könnte das das QB-Karussell so richtig ins Rollen bringen: Zuletzt gab es Berichte, wonach die Ravens sich von Joe Flacco trennen wollen und Nick Foles mit auslaufendem Vertrag die Eagles verlassen darf.

Auch Tyrod Taylor wird auf den Markt kommen - während gleichzeitig der Draft aller Voraussicht nach auf der wichtigsten Position nicht viel hergibt. Teams, die für 2019 auf der Suche sind, werden in der Free Agency zuschlagen.

Tannehill selbst betonte am Mittwoch nochmals, dass er sehr gerne in Miami bleiben würde: "Ich liebe diese Organisation und die Jungs im Team. Ich habe meine gesamte NFL-Karriere hier verbracht und liebe es in South Florida. Ich würde sehr gerne bleiben. Ich glaube an mich selbst, ich weiß, was ich kann. Ich will hier bleiben, meine Karriere als Miami Dolphin beenden und einen Titel hier gewinnen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung