Suche...
NFL

NFL-News: New England Patriots traden für Browns-Receiver Josh Gordon

Von SPOX
Spielt Josh Gordon bald mit Tom Brady bei den Patriots?
© getty

Die New England Patriots haben Wide Receiver Josh Gordon per Trade von den Cleveland Browns verpflichtet. Er könnte schon in Week 3 gegen die Detroit Lions zum Einsatz kommen.

Die Pats haben sich mit den Browns auf einen Deal für den 27-Jährigen geeinigt: Die Patriots geben einen konditionellen Fünftrundenpick nach Cleveland ab. Sollte Gordon nicht für zehn Spiele im aktiven Kader stehen, bekommen die Pats im Gegenzug einen niedrigen Pick zurück.

Gordon verstärkt damit das dezimierte Receiving Corps des fünffachen Super-Bowl-Champions, zumal Tom Brady Lieblingsziel Julian Edelman noch zwei Wochen gesperrt ist.

Allerdings ist offen, wie sich Gordon mit Patrios-Coach Bill Belichick verstehen wird. Gordon hatte in den letzten Jahren immer wieder mit Drogen und Alkohol zu kämpfen und absolvierte seit 2014 insgesamt nur elf Einsätze in der NFL.

Die Browns hatten vor Week 2 erklärt, sich von Gordon trennen zu wollen. "In den vergangenen sechs Jahren haben die Browns Josh immer unterstützt und in ihn investiert, sowohl persönlich als auch auf professioneller Ebene", sagte GM John Dorsey: "Wir wollten nur das Beste für ihn, aber nun sind wir an einem Punkt angelangt, an dem es besser ist, getrennte Wege zu gehen."

Ursprünglich war von einer Entlassung die Rede, nun haben sich die Browns (0-1-1) doch für einen Trade entschieden. Die Patriots (1-1) hatten am Sonntag klar gegen die Jacksonville Jaguars verloren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung