Suche...
NFL

NFL News - Earl Thomas zu Seahawks: "Wenn ihr mich nicht wollt, tradet mich"

Von SPOX
Earl Thomas geht in sein letztes Vertragsjahr.
© getty

All-Pro Safety Earl Thomas hat die Seattle Seahawks erneut über den öffentlichen Weg unter Druck gesetzt. In einem Instagram-Post fragte er die Franchise, ob sie ihn nicht traden könne, wenn sie ihm keinen langfristigen Deal geben kann.

"Für mich ist es nichts neues, der Underdog zu sein", beschrieb Thomas seinen Instagram-Post am Montagabend. "Verlängert mit mir... Aber wenn ihr mich nicht haben wollt, dann tradet mich. Ich verstehe, dass es ein Business ist."

Thomas setzte zuletzt bereits das Mandatory Minicamp aus und erklärte, dass er an keinen Team-Aktivitäten teilnehmen wird, bis die Seahawks den Vertrag verlängern. Der Safety wird 2018 im letzten Jahr seines Kontraktes 8,5 Millionen Dollar verdienen.

Seahawks-Head-Coach Peter Carroll äußerte zuletzt, dass er fest mit Thomas rechne. Vielleicht tut die Franchise aber gut daran, noch den höchstmöglichen Gegenwert für den unglücklichen 29-Jährigen einzuholen.

Thomas initiierte erste Trade-Gerüchte bereits im Laufe der vergangenen Saison, als er nach dem Spiel in Dallas im Kabinentrakt dem Gegner sein Interesse offenbarte, für die Cowboys zu spielen. Teamkollege Cliff Avril bestätigte jüngst, dass Thomas schon immer mit dem Team seiner Heimatstadt sympathisierte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung