Suche...

NFL News - Aaron Rodgers will auch mit 40 noch für die Green Bay Packers spielen

Von SPOX
Dienstag, 17.07.2018 | 13:10 Uhr
Aaron Rodgers absolvierte in der letzten Saison nur 7 Spiele.
© getty

Aaron Rodgers geht in seine 14. Saison in der NFL und wird im Dezember 35 Jahre alt. Ans Aufhören denkt er dennoch nicht und will auch mit 40 Jahren noch der Quarterback der Green Bay Packers sein.

"Es wäre toll auch mit 40 noch zu spielen", sagte Rodgers bei NBC Sports. "Natürlich schreibt Tom [Brady] gerade ein neues Kapitel in diesem Buch. Auch Brett [Favre] hatte eine tolle Saison mit 40. Mein Ziel ist es, mich auch mit 40 noch so bewegen zu können wie ich es jetzt tue."

Für Rodgers stehen neben der neuen Saison aber erst einmal die Vertragsverhandlungen an. Der aktuelle Kontrakt steht mit noch zwei Jahren in den Büchern. Dann könnte Rodgers einen Vertrag unterzeichnen, der zum Großteil garantiert ist und ihn auch in hohem Alter zum bestbezahlten Spieler der Liga macht.

"Der einzige Grund, warum ich darüber nachdenke ist, weil die Leute darüber sprechen", sagte Rodgers weiter. "Ich denke, dass es durchaus Sinn macht, sich über einen weniger traditionellen Vertrag Gedanken zu machen. Wenn es die Möglichkeit dazu gibt, sollte man darüber sprechen. Ich denke, dass es Wege gibt, Verträge zu gestalten, die einerseits die weitere Wettbewerbsfähigkeit des Teams gewährleisten und andererseits den Spielern mehr Freiraum geben."

Rodgers erklärte, dass es sein Ziel ist, bis zum Ende seiner Karriere bei den Packers zu bleiben. Doch gibt es dafür bei der Franchise aus Wisconsin keine Garantie. "Sie haben Brett Favre und Jordy Nelson getradet. Sie haben die Verträge von Charles Woodson und Julius Peppers nicht verlängert. Sie treffen die Entscheidung, die im besten Sinne des Teams ist. Es könnte auch mich treffen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung