Suche...
NFL

NFL - San Francisco 49ers: Häusliche-Gewalt-Klagen gegen Reuben Foster fallen gelassen

Von SPOX
Reuben Foster hat bislang nicht am Offseason-Programm der San Francisco 49ers teilnehmen können.
© getty

Reuben Foster wird in den Kader der San Francisco 49ers zurückkehren. Ein Gericht hat am Mittwoch zwei Klagen wegen häuslicher Gewalt gegen den Linebacker der Niners fallen gelassen. Die ehemalige Freundin Fosters hatte die Vorwürfe sechs Tage vorher zurückgezogen.

Die Richterin des California Superior Court Nona Klippen entschied, dass die Anklage nicht genug Beweise gegen Foster beinhaltet habe, um den 24-Jährigen zu bestrafen. Fosters Ex-Freundin, Elissa Ennis, erschien am 17. Mai zu einer Voranhörung.

Ennis sagte aus, dass Foster sie nie geschlagen hatte und dass sie falsche Anschuldigungen gemacht hätte, um Geld einzufordern und seine Karriere zu ruinieren. Sie sei aufgrund der Trennung sauer gewesen. Sie gab außerdem an, 2011 bereits ins Gefängnis gegangen zu sein, weil sie einen ehemaligen Ex-Partner ebenfalls fälschlicherweise der häuslichen Gewalt beschuldigt hatte.

"Wir haben zur Kenntnis genommen, dass die Klagen der häuslichen Gewalt gegen Reuben Foster fallen gelassen worden sind", erklärte 49ers-General-Manager John Lynch in einem Statement. "Deshalb wird er morgen die Möglichkeit haben, zum Team zurückzukehren. Reuben wurde aber klar gemacht, dass er sich seinen Platz in diesem Team verdienen muss."

49ers: Weitere Anklagen gegen Reuben Foster

Die Anklage der häuslichen Gewalt ist derzeit aber nicht die einzige, die Foster begleitet. Der Linebacker wurde außerdem wegen unerlaubtem Waffenbesitzes angeklagt. Diese Anklage wurde von einem Richter nun anstatt als Straftat, als minderes Delikt eingestuft. Foster muss sich in diesem Fall in einer Voranhörung am 6. Juni verantworten.

"Wir werden die Entwicklungen in diesem Fall weiter beobachten", hieß es in einem Statement der NFL.

Foster hat seit der Anklage Mitte April nicht am Offseason-Programm der 49ers teilgenommen. Gegen ihn läuft neben der Anklage des illegalen Waffenbesitzes auch noch eine wegen geringfügigem Marihuana-Konsum.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung