Suche...

Saints: Terron Armstead fällt monatelang aus

Von Jan Menzner
Samstag, 17.06.2017 | 15:45 Uhr
Terron Armsteads Ausfall wirft die Offensive Line der New Orleans Saints weit zurück
Advertisement
NFL
Live
Ravens @ Steelers
NFL
Patriots @ Dolphins
NFL
Broncos @ Colts
NFL
Bears @ Lions
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
RedZone -
Week 15
NFL
Cowboys @ Raiders
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
RedZone -
Week 16

Die New Orleans Saints müssen bittere Neuigkeiten verkraften. Left Tackle Terron Armstead muss sich nach einer Minicamp-Verletzung einer komplizierten Schulter-OP unterziehen und fällt monatelang aus.

NFL-Insider Ian Rapoport zufolge erlitt Armstead am Mittwoch einen Riss des Labrum am Schultergelenk. Tests am darauffolgenden Tag unterstrichen wohl, dass die komplizierte Verletzung eine OP erfordert.

Erlebe die NFL live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Auch Terron Armstead selbst bestätigte zumindest die anstehende Operation über Twitter,ohne weitere Details zu nennen: "Niemand ist frustrierter als ich, nachdem ich so hart gearbeitet habe. Ich werde wieder kommen. Stärker!"

Laut Rapoport könne erst in vier bis sechs Monaten mit einer Rückkehr des 25-Jährigen gerechnet werden. Zum NFL-Auftakt im September würde Armstead also nicht zur Verfügung stehen.

Max Unger bereits seit Mai außer Gefecht

Für die Saints ist dies nicht der erste herbe Rückschlag in dieser Offseason. Center Max Unger verletzte sich bereits im Mai und musste am Fuß operiert werden. Ohne Unger und Armstead ist die Offensive Line signifikant geschwächt.

Als Backup bietet sich zuallererst der Firstround-Pick des diesjährigen Draftes Ryan Ramczyk an. Eine andere Alternative wäre Veteran Khalif Barnes.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Saints einen Ausfall Armsteads kompensieren müssen. Bereits 2016 verpasste er neun Spiele wegen Verletzungen. Zuvor hatten sich beide Partien auf einen neuen Fünfjahresvertrag über bis zu 65,25 Millionen Dollar geeinigt.

Terron Armstead im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung