Suche...

NFL: Indianapolis Colts traden Allen zu den Patriots

Medien: Patriots schnappen sich Dwayne Allen

Von SPOX
Donnerstag, 09.03.2017 | 07:34 Uhr
Dwayne Allen gelangen 2016 insgesamt 35 Catches für 406 Yards und sechs Touchdowns
Advertisement
NFL
Vikings @ Lions
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks
NFL
Steelers @ Bengals

Die New England Patriots werden auch 2017 eines der besten Tight-End-Duos der Liga haben: Die Pats holen übereinstimmenden Berichten zufolge Dwayne Allen aus Indianapolis - womit Martellus Bennett auf den Markt kommt.

Wie unter anderem NFL-Network-Insider Ian Rapoport vermeldete, erhalten die Colts einen Viertrunden-Draft-Pick von den Patriots. Im Gegenzug wechselt Allen sowie Indianapolis' Sechstrunden-Pick nach New England.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Pats hatten zuvor auch Interesse an einer Rückkehr von Martellus Bennett, dessen Vertrag ausläuft, gezeigt. Doch Bennett verlangt dem Vernehmen nach auf dem offenen Markt rund neun Millionen Dollar pro Jahr - die Summe zahlt New England bereits Rob Gronkowski. Damit kommt Bennett am Donnerstag auf den Markt.

Allen dagegen steht noch bis einschließlich 2019 unter Vertrag, der 27-Jährige belastet den Cap 2017 mit lediglich 4,9 Millionen Dollar. Die Summe steigt auf fünf Millionen 2018 sowie schließlich 7,4 Millionen 2019. Zwar kann Allen Bennett im Passing Game längst nicht das Wasser reichen, gleichzeitig aber ist er ein sehr guter Blocker. Auf diese Vielseitigkeit legt New England schon immer großen Wert.

Die Colts auf der anderen Seite könnten sich im Draft nach einem neuen Tight End umschauen. Indy verlängerte zwar erst am Mittwoch den Vertrag von Jack Doyle, in der vergangenen Saison aber spielte kein Team so viele 2-Tight-End-Sets, wie die Colts.

Die NFL-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung