Suche...
NFL

19 Millionen! Colts halten Doyle

Von SPOX
Jack Doyle gelangen in der Vorsaison 59 Catches für 584 Yards und fünf Touchdowns

Die Indianapolis Colts haben zumindest eine potentielle Free-Agency-Baustelle vorzeitig geschlossen: Indy einigte sich am Dienstag mit Tight End Jack Doyle auf einen neuen Dreijahresvertrag.

Der Deal bringt Doyle laut dem NFL Network über die drei Jahre bis zu 19 Millionen Dollar ein. Weitere zwei Millionen sollen über Boni-Zahlungen möglich sein.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Colts hatten in der Free Agency 2016 mit Coby Fleener (zu den Saints) bereits einen Tight End verloren, in der vergangenen Saison nutzte dennoch kein Team mehr 2-Tight-End-Sets, als Indianapolis. Doyle wurde dabei eine verlässliche Option neben Dwayne Allen, der 26-Jährige fing 59 Pässe für 584 Yards und fünf Touchdowns und war mit einer Catch-Rate von 78,7 Prozent die ligaweite Nummer eins bei Tight Ends.

Bereits im Januar hatte Doyle, der ab Donnerstag auf den freien Markt gekommen wäre, im Indianapolis Star betont: "Es fällt mir wirklich schwer, mich bei irgendeinem anderen Team zu sehen. Natürlich will ich bleiben. Ich liebe Indy."

Die NFL-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung