NFL: Miami Dolphins halten Kenny Stills

Medien: 4 Jahre! Stills bleibt in Miami

Von SPOX
Donnerstag, 09.03.2017 | 08:04 Uhr
Kenny Stills gelangen in der Vorsaison 726 Receiving-Yards sowie neun Touchdowns
Advertisement
MLB
Live
Cubs @ Rays
MLB
Live
Mets @ Marlins
MLB
Twins @ Yankees
MLB
Mets @ Marlins
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Miami Dolphins halten ihr Wide-Receiver-Corps allem Anschein nach zusammen! Übereinstimmenden Berichten zufolge verlängern die Dolphins mit Kenny Stills, der Vertrag des Receivers wäre am Donnerstag ausgelaufen.

Laut NFL-Network-Insider Ian Rapoport beläuft sich der neue Deal auf vier Jahre und bis zu 32 Millionen Dollar. Davon sollen 20 Millionen garantiert sein. Stills wurde zuvor bereits mit diversen anderen Teams in Verbindung gebracht, Miami aber konnte die Einigung in letzter Sekunde erzielen.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Stills hatte sich in der vergangenen Saison mit 17,3 Yards pro Catch (726 YDS, 9 TD) als brandgefährlicher Deep-Threat-Receiver in der Dolphins-Offense unter Beweis gestellt. Darüber hinaus war der erst 24-Jährige allerdings auch ein konstantes Ziel für Quarterback Ryan Tannehill in der Red Zone.

Damit stellt Miami die Weichen für die Weiterentwicklung der Offense unter Adam Gase: Neben Stills stehen auch Jarvis Landry und DeVante Parker unter Vertrag, darüber hinaus verpflichteten die Dolphins bereits vor wenigen Tagen Tight End Julius Thomas.

Die NFL-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung