Suche...

NFL: San Francisco 49ers verpflichten John Lynch

Niners: Lynch übernimmt - folgt Shanahan?

Von SPOX
Montag, 30.01.2017 | 15:32 Uhr
John Lynch spielte von 1993 bis 2003 für die Buccaneers, anschließend noch bei den Denver Broncos
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NFL
Eagles @ Cowboys
NFL
Falcons @ Seahawks
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys

Die San Francisco 49ers haben ihre lange Suche nach einem neuen Geschäftsführer beendet - und das mit einer Überraschung: Hall-of-Fame-Kandidat John Lynch übernimmt die Niners. Der neue Coach soll bald folgen.

Die 49ers überraschten am Sonntag die Liga mit der Nachricht, dass Lynch als neuer Geschäftsführer übernimmt. Sein Vertrag in San Francisco soll sich auf sechs Jahre belaufen, für den 45-Jährigen ist es der erste Job im Management eines Teams. Lynch, Super Bowl Champion mit den Tampa Bay Buccaneers in der 2002er Saison, hatte 2008 seine Karriere beendet und bis zuletzt als TV-Experte gearbeitet.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ehe sich das Team schließlich mit ihm einigte, galten George Paton (Minnesota Vikings) und Terry McDonough (Arizona Cardinals) als die heißesten Kandidaten - von Lynch war im Vorfeld nie öffentlich die Rede. Dennoch berichtete NFL-Network-Insider Ian Rapoport, dass er schon "seit Wochen" auf dem Radar der Niners gewesen sein soll.

Team-Boss Jed York verriet gegenüber der Bay Area News Group, dass Lynchs "Fähigkeiten als Anführer und als Kommunikator" sowie die Tatsache, dass er für den großen Ex-Niners-Coach Bill Walsh im College gespielt hat, dem Team gefallen haben. Weiter führte York aus, dass Lynch sich einen "großartigen Stab" zusammenstellen könne.

Ein erstes wichtiges Puzzlestück dafür: Der neue Head Coach. Hier gilt Atlantas Offensive Coordinator Kyle Shanahan seit Wochen als der Favorit auf den Posten, übereinstimmenden Berichten zufolge steht dem auch nicht mehr allzu viel im Weg. Shanahan soll dann, genau wie Lynch, einen Sechsjahresvertrag erhalten.

Der Super Bowl im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung