Suche...

Mit 24: Zach Orr muss Karriere beenden

Von SPOX
Samstag, 21.01.2017 | 12:50 Uhr
Orr hatte seine Karriere erst 2014 bei den Ravens begonnen
Advertisement
NBA
Magic @ 76ers
NHL
Oilers @ Kings
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Raptors @ Wizards
NHL
Blues @ Stars
NBA
Celtics @ Rockets
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Thunder
NBA
Rockets @ Bucks

Zach Orr von den Baltimore Ravens muss seine Karriere im Alter von nur 24 Jahren beenden. Beim Linebacker wurde ein Problem mit dem ersten Halswirbel entdeckt, das die Fortsetzung seiner Karriere unmöglich macht. Orr hatte zu den größten Talenten der Ravens-Defense gehört.

Wie die Ravens am Freitag bekanntgaben, wurde bei Orr ein angeborenes Problem mit dem ersten Halswirbel festgestellt: Dieser sei nur zu 80 Prozent ausgebildet, was es Orr unmöglich mache, die medizinische Freigabe für die NFL zu erhalten. Vor zwei Wochen sei Orr von einem Spezialisten über diesen Umstand informiert worden.

Laut Ian Rapoport hatten sich die Ravens bereits mit Orr getroffen, um sicherzugehen, dass dessen Entscheidung endgültig sei. Der selbst sagte auf einer Pressekonferenz: "Ich bin gesegnet und dankbar dafür, dass ich den Sport in einer guten gesundheitlichen Verfassung verlassen kann."

"Als ich das gehört habe, konnte ich es zuerst gar nicht glauben", so Ravens-GM Ozzie Newsome auf der Homepage des Teams. "Damit hätte ich niemals gerechnet. Ich weiß nicht, ob mich ein Spieler in den letzten drei Jahren derart inspiriert hat wie Zach."

Orr war 2014 als ungedrafteter Free Agent zu den Ravens gekommen und hatte das Team in diesem Jahr in seiner ersten Saison als Starter mit 130 Tackles angeführt. Er hatte das letzte Saisonspiel des Teams mit Nackenproblemen verpasst und war anschließend ins Second-Team All-Pro aufgenommen worden.

Zach Orr im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung