Suche...

Täter aus Boston festgenommen

Feueralarm im Steelers-Hotel

Von SPOX
Sonntag, 22.01.2017 | 14:51 Uhr
Im Stadion von Foxboro findet am Sonntagabend das AFC Championship Game statt
Advertisement
NFL
Vikings @ Lions
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks
NFL
Steelers @ Bengals

In der Nacht vor dem AFC Championship Game zwischen den New England Patriots und den Pittsburgh Steelers (ab 0.40 Uhr live auf DAZN) wurde im Hotel der Steelers mitten in der Nacht der Feueralarm ausgelöst. Der Täter wurde wenig später gefasst.

Wie die Massachusetts State Police bestätigte, wurde ein Mann festgenommen, der den Feueralarm im Steelers-Hotel am Bostoner Flughafen ausgelöst haben soll. Der 25-Jährige, der aus Boston stammt, wird nun unter anderem wegen Ruhestörung und einem falschen Feueralarm angeklagt.

Brady oder die Killer-Bs: Wer dominiert?

Offenbar hatte der Mann gegen 3.40 Uhr nachts den Feueralarm in einem Treppenhaus ausgelöst und flüchtete anschließend in einem wartenden Auto, in dem sich zwei weitere Männer befanden. Sie wurden wenig später jedoch gefasst. Die Feuerwehr rückte an, bevor nach einer halben Stunde Entwarnung gegeben wurde. Wie die Steelers bekanntgaben, musste jedoch niemand sein Zimmer verlassen.

Der frühere Steelers-Guard Alan Faneca twitterte anschließend: "Ich habe nie ein Spiel in New England gespielt, vor dem das nicht passiert ist. Jedes einzelne Mal."

Die Steelers sind nicht das erste Opfer eines solchen Streiches, mehrere Teams waren in der Vergangenheit bereits betroffen - darunter auch die Patriots.

UPDATE Kurz nach 10 Uhr Ortszeit wurde auch im Gilette Stadium der Patriots ein Feueralarm ausgelöst und die Feuerwehr rückte an, bevor wieder Entwarnung gegeben wurde.

Patriots - Steelers im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung