Suche...
NFL

Kein QB-Tausch: Niners bleiben bei Kaep

Von SPOX
Colin Kaepernick steht in dieser Saison bei 1.444 Passing-Yards, zehn Touchdowns und drei Picks

Der Quarterback-Tausch im Spiel gegen die Chicago Bears war nicht von Dauer: Die San Francisco 49ers halten an Colin Kaepernick fest, Blaine Gabbert bleibt erneut nur der Platz auf der Bank.

Das bestätigte San Franciscos Offensive Coordinator Curtis Modkins am Dienstag bei CSN Bay Area. Demnach werde Kaepernick am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen die New York Jets erneut starten.

Erlebe ausgewählte NFL-Spiele Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Immerhin, so Modkins, habe die Offense bis zu dem Duell in Chicago "gut gespielt, wir waren auf dem richtigen Weg". Im Schneetreiben in der Windy City allerdings brachte Kaepernick nur einen von fünf Passversuchen für vier Yards an den Mitspieler und steckte dabei fünf Sacks ein - es war das erst zweite Mal seit 1970, dass ein Spieler in einer Partie mehr Sacks kassierte, als er Passing-Yards verzeichnen konnte.

Head Coach Chip Kelly erlöste Kaep schließlich, tatsächlich aber hatte der in den Wochen davor deutlich besser agiert, als Gabbert, der die Saison als Starter begonnen hatte. Gegen die Jets und Bryce Petty, der Ryan Fitzpatrick ersetzt, haben die 49ers in Week 14 eine ernsthafte Chance auf den zweiten Saisonsieg - Gang Green blamierte sich am Montagabend gegen Indianapolis bis auf die Knochen.

Der komplette NFL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung