Sonntag, 15.05.2016

Jonathan Martin schießt gegen Richie Incognito

Incognito? "Ein schlechter Mensch"

Jonathan Martin versucht nach wie vor Richie Incognito zu verstehen, während Tampa Bay seinen Trainerstab aufrüstet. Chip Kelly schwärmt derweil von Colin Kaepernick und die Cleveland Browns hoffen auf Robert Griffin III. Außerdem: Rob Gronkowski glaubt noch immer nicht an die Sperre gegen Tom Brady.

Martin: Incognito ein "schlechter Mensch": Der Mobbing-Skandal bei den Miami Dolphins schlug 2013 und 2014 hohe Wellen, Jonathan Martin hatte angeblich Droh-Nachrichten von seinem damaligen Mitspieler Richie Incognito erhalten und verließ schließlich das Team. Längere Ermittlungen folgten, Incognito wurde letztlich suspendiert und wechselte nach abgesessener Sperre zu den Buffalo Bills.

Martin derweil rutschte nach einjährigem Gastspiel bei den San Francisco 49ers aus der Liga, der heute 26-jährige Tackle ist offenbar noch immer mit der Aufarbeitung des Vorfalls beschäftigt. "Richie hat seine eigenen Probleme, genau wie ich Probleme mit Depressionen hatte, während ich mit dem ganzen Mist klar kommen musste. Aber ich weiß gar nicht, ob Richie ein schlechter Mensch sein will. Ein Teil von mir denkt, dass er einfach so ist, weil es ihm gestattet wird, diese Rolle auszufüllen", erklärte Martin gegenüber der USA Today.

Gleichzeitig sei es eine merkwürdige Situation, "denn teilweise haben wir noch die gleichen Freunde. Aber ich habe kein Verlangen, ihn jemals wieder zu sehen oder mit ihm zu sprechen. Das würde mir rein gar nichts bringen, das ist die Vergangenheit. Ich weiß nicht, wie seine Gedanken aussehen und ehrlich gesagt ist es mir auch egal."

Bucs holen Game Managing Coach: Die Tampa Bay Buccaneers wollen unnötige Coaching-Fehler minimieren. Die Bucs verkündeten in der vergangenen Woche, dass Andrew Weidinger, seit längerem bereits Mitglied des Trainerstabs, als sogenannter "Game Managing Coach" übernimmt.

Der neue Head Coach Dirk Koetter, der vom Offensive Coordinator befördert wurde, erklärte beim Bleacher Report: "Als ich der Offensive Coordinator war und mich oben in der Box befand, hatten wir immer einen vorher festgelegten Coach an der Seitenlinie. Ich habe ihm dann über das Telefon gesagt, welche Situation ansteht und dieser Coach hat dann den Head Coach an bestimmte Dinge erinnert. Wenn die Play Clock runter tickt ist der Druck so groß, dass es wichtig ist, jemanden zu haben, der den Überblick behält."

Kelly schwärmt von Kaep: Der lange antizipierte Wechsel nach Denver ist endgültig vom Tisch, Colin Kaepernick wird sich - ob er will oder nicht - aller Voraussicht nach über den Sommer mit Blaine Gabbert um den QB-Platz in San Francisco streiten müssen. Niners-Coach Chip Kelly will sich von all den Störgeräuschen, Kaeps Berater hatte offiziell um die Wechselfreigabe gebeten, allerdings nicht ablenken lassen.

"Ich verstehe, dass es die geschäftliche Seite gibt. Deshalb hat jeder seine Berater und wir haben ein Front Office. Aber auf Football-Ebene und mit Blick auf die Art und Weise, wie wir uns verstehen, war bisher alles fantastisch", berichtete Kelly auf der Team-Website.

Björn Werner geht nach Jacksonville: Die letzte Chance?

So habe er gleich zu Beginn einige Parameter mit dem Quarterback vereinbart: "Wir haben gesagt: Wenn du hier bist, werden wir alles geben, um dich bestmöglich zu coachen. Er weiß das und nimmt das hervorragend an. Wir hatten in der Hinsicht keine Probleme." Aktuell erholt sich Kaepernick noch von mehreren Operationen, den Niners winkt wohl ein komplett offenes QB-Duell im Training Camp.

Die Stadien-Projekte in der NFL
In der NFL wird fleißig gebaut und geplant: Irre Stadien-Konzepte zu verrückten Preisen sollen die Liga schon bald mit neuen Superlativen versorgen
© vikings/mercedesbenzstadium/redskins/hks
1/23
In der NFL wird fleißig gebaut und geplant: Irre Stadien-Konzepte zu verrückten Preisen sollen die Liga schon bald mit neuen Superlativen versorgen
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins.html
Die Raiders wollen in die Wüste nach Las Vegas umziehen - MANICA Architecture hat, nachdem Nevada die Finanzierung erlaubt hat, einen ersten Entwurf veröffentlicht: Ein offenes Stadion in malerischer Landschaft. Kostenpunkt: 1,9 Milliarden Dollar
© MANICA Architecture
2/23
Die Raiders wollen in die Wüste nach Las Vegas umziehen - MANICA Architecture hat, nachdem Nevada die Finanzierung erlaubt hat, einen ersten Entwurf veröffentlicht: Ein offenes Stadion in malerischer Landschaft. Kostenpunkt: 1,9 Milliarden Dollar
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=2.html
Weiter geht's in San Diego: Die Chargers kämpfen derzeit um ihren Verbleib in der Stadt, ein neues Stadion ist dafür notwendig. MANICA Architecture hat seine beeindruckenden Entwürfe vorgestellt...
© MANICA Architecture/San Diego Chargers
3/23
Weiter geht's in San Diego: Die Chargers kämpfen derzeit um ihren Verbleib in der Stadt, ein neues Stadion ist dafür notwendig. MANICA Architecture hat seine beeindruckenden Entwürfe vorgestellt...
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=3.html
Die Arena besticht mit einem öffentlichen Park an der einen Seite und würde in die Downtown-Skyline eingebaut
© MANICA Architecture/San Diego Chargers
4/23
Die Arena besticht mit einem öffentlichen Park an der einen Seite und würde in die Downtown-Skyline eingebaut
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=4.html
Innen wurde Wert darauf gelegt, alle Sitze so nah wie möglich am Spielfeld zu platzieren. Gleichzeitig haben Fans nach wie vor einen Blick auf die Skyline ihrer Heimatstadt
© MANICA Architecture/San Diego Chargers
5/23
Innen wurde Wert darauf gelegt, alle Sitze so nah wie möglich am Spielfeld zu platzieren. Gleichzeitig haben Fans nach wie vor einen Blick auf die Skyline ihrer Heimatstadt
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=5.html
Das Projekt ist als Stadion und als Convention Center geplant und wäre, ähnlich wie einst Candlestick in San Francisco, fast direkt am Meer platziert
© MANICA Architecture/San Diego Chargers
6/23
Das Projekt ist als Stadion und als Convention Center geplant und wäre, ähnlich wie einst Candlestick in San Francisco, fast direkt am Meer platziert
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=6.html
Wir bleiben in Kalifornien und gehen in die alternative neue Heimat der Chargers: Los Angeles! Dort sind seit diesem Jahr bereits die Rams wieder zuhause - und planen eine beeindruckende Arena
© HKS Architecture/L.A. Rams
7/23
Wir bleiben in Kalifornien und gehen in die alternative neue Heimat der Chargers: Los Angeles! Dort sind seit diesem Jahr bereits die Rams wieder zuhause - und planen eine beeindruckende Arena
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=7.html
HKS Architecture wird das Mega-Stadion nahe an der Hollywood Park Rennstrecke bauen, rund 2,6 Milliarden Dollar (!) soll die neue Heimat der Rams kosten
© HKS Architecture/L.A. Rams
8/23
HKS Architecture wird das Mega-Stadion nahe an der Hollywood Park Rennstrecke bauen, rund 2,6 Milliarden Dollar (!) soll die neue Heimat der Rams kosten
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=8.html
Folgerichtig reden wir nicht nur von einer Sport-Arena: Unter anderem Büros, Hotels und Parks gehören zu dem riesigen Komplex
© HKS Architecture/L.A. Rams
9/23
Folgerichtig reden wir nicht nur von einer Sport-Arena: Unter anderem Büros, Hotels und Parks gehören zu dem riesigen Komplex
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=9.html
Einige Eigentümer bezeichnen das Projekt bereits als "NFL Disney World", 80.000 Zuschauer können bei NFL-Spielen live dabei sein. Ab 2019 sollen die Rams hier ihre Heimspiele austragen
© HKS Architecture/L.A. Rams
10/23
Einige Eigentümer bezeichnen das Projekt bereits als "NFL Disney World", 80.000 Zuschauer können bei NFL-Spielen live dabei sein. Ab 2019 sollen die Rams hier ihre Heimspiele austragen
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=10.html
In Atlanta hat der altehrwürdige Georgia Dome bald ausgedient. Ab 2017 werden die Falcons im Mercedes-Benz Stadium spielen, der Fans schon jetzt zahlreiche Highlights verspricht
© Atlantafalcons.com
11/23
In Atlanta hat der altehrwürdige Georgia Dome bald ausgedient. Ab 2017 werden die Falcons im Mercedes-Benz Stadium spielen, der Fans schon jetzt zahlreiche Highlights verspricht
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=11.html
Geschätzte 1,4 Milliarden Dollar wird die Arena kosten, 71.000 Fans sollen bei Football-Spielen darin Platz finden. Das Dach kann geöffnet werden
© Mercedesbenzstadium.com
12/23
Geschätzte 1,4 Milliarden Dollar wird die Arena kosten, 71.000 Fans sollen bei Football-Spielen darin Platz finden. Das Dach kann geöffnet werden
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=12.html
Von vorne glänzt die Arena mit einer beeindruckenden Glas-Front
© Mercedesbenzstadium.com
13/23
Von vorne glänzt die Arena mit einer beeindruckenden Glas-Front
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=13.html
Das erste absolute Highlight ist die riesige Anzeigetafel, die unter dem Dach einen kompletten Kreis schließt. Damit wird es die größte Video-Tafel in der NFL
© Mercedesbenzstadium.com
14/23
Das erste absolute Highlight ist die riesige Anzeigetafel, die unter dem Dach einen kompletten Kreis schließt. Damit wird es die größte Video-Tafel in der NFL
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=14.html
Insgesamt 190 Suites wird es geben, aus denen es eine glänzende Sicht aufs Feld gibt. Beste Innenausstattung selbstverständlich inklusive
© Mercedesbenzstadium.com
15/23
Insgesamt 190 Suites wird es geben, aus denen es eine glänzende Sicht aufs Feld gibt. Beste Innenausstattung selbstverständlich inklusive
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=15.html
In Washington gibt es ebenfalls große Pläne: Mitte März stellten die Redskins gemeinsam mit dem Architekturbüro BIG ihre Ideen von einer neuen Arena vor
© BIG/redskins.com
16/23
In Washington gibt es ebenfalls große Pläne: Mitte März stellten die Redskins gemeinsam mit dem Architekturbüro BIG ihre Ideen von einer neuen Arena vor
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=16.html
Das Markenzeichen der ohne Dach geplanten 60.000-Zuschauer-Arena dürfte die spektakuläre Außenfassade sein - und das nicht nur, weil sie schön glänzt...
© BIG/redskins.com
17/23
Das Markenzeichen der ohne Dach geplanten 60.000-Zuschauer-Arena dürfte die spektakuläre Außenfassade sein - und das nicht nur, weil sie schön glänzt...
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=17.html
...vor dem Stadion soll eine Art Vergnügungspark inklusive Surf-Pool und zahlreichen Freizeit-Aktivitäten gebaut werden! Das Stadion wird damit zum Erlebnis-Event-Park
© BIG/redskins.com
18/23
...vor dem Stadion soll eine Art Vergnügungspark inklusive Surf-Pool und zahlreichen Freizeit-Aktivitäten gebaut werden! Das Stadion wird damit zum Erlebnis-Event-Park
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=18.html
Das gilt auch für den Winter, wenn der Pool zugefroren ist
© BIG/redskins.com
19/23
Das gilt auch für den Winter, wenn der Pool zugefroren ist
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=19.html
In Minnesota sind wir über die wilde Planungsphase längst hinaus. Die Vikings zogen zum Saisonbeginn in ihr spektakuläres US Bank Stadium ein!
© vikings.com/HKS Architects
20/23
In Minnesota sind wir über die wilde Planungsphase längst hinaus. Die Vikings zogen zum Saisonbeginn in ihr spektakuläres US Bank Stadium ein!
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=20.html
Das Vikinger-Thema kommt in der für etwas über eine Millarde Dollar gebauten Arena überall sehr gut zum Vorschein
© vikings.com/HKS Architects
21/23
Das Vikinger-Thema kommt in der für etwas über eine Millarde Dollar gebauten Arena überall sehr gut zum Vorschein
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=21.html
65.000 Fans passen hier rein, riesige Glas-Wände geben den Eindruck von einer Outside-Atmosphäre - und die Lautstärke ist enorm!
© vikings.com/HKS Architects
22/23
65.000 Fans passen hier rein, riesige Glas-Wände geben den Eindruck von einer Outside-Atmosphäre - und die Lautstärke ist enorm!
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=22.html
Schon jetzt steht fest: Die Vikings dürfen in ihrer neuen Heimat den Super Bowl 2018 ausrichten!
© vikings.com/HKS Architects
23/23
Schon jetzt steht fest: Die Vikings dürfen in ihrer neuen Heimat den Super Bowl 2018 ausrichten!
/de/sport/diashows/NFL/stadien-konzepte-rams-chargers/stadien-ideen-plaene-zukunft-falcons-redskins,seite=23.html
 

Jarryd Hayne macht Schluss: Letztlich dauerte das NFL-Experiment von Jarryd Hayne nur ein Jahr. Der Rugby-Star, der sich in der Vorsaison bei den San Francisco 49ers versuchen durfte (acht Einsätze, 52 Rushing-Yards), verkündete am Sonntag seinen Abschied aus der NFL. Hayne will stattdessen mit Fijis Rugby-Nationalmannschaft bei Olympia teilnehmen.

Browns hoffen auf RG III: Die Cleveland Browns haben dem jüngst verpflichteten Robert Griffin III im Draft in zweierlei Hinsicht den Rücken gestärkt. Einerseits schnappte sich Cleveland gleich vier Receiver, andererseits kam kein Quarterback mit sofortigem Starter-Potential. Somit darf sich der einstige Rookie des Jahres wohl zumindest in der kommenden Saison beweisen - und womöglich auch darüber hinaus.

Griffins Wechsel nach Cleveland: Umweg statt Sackgasse?

"Unser Plan für Robert ist es, dass er seine Position zementiert. Und wenn wir das Gefühl haben, dass er unsere langfristige Antwort ist, werden wir mit den Verhandlungen für einen langfristigen Vertrag beginnen", berichtete Team-Vizepräsident Sashi Brown am Samstag. Noch aber sei es "zu früh, um darüber zu reden. Er muss sich den Startplatz verdienen und dann zeigen, dass er unsere Offense auf eine Art und Weise anführen kann, mit der wir in unserer Division Erfolg haben und langfristig den Super Bowl gewinnen können."

Gronk baut auf Brady: Über das Berufungsgericht wurde Tom Brady schließlich doch für seine vermeintliche Verwicklung in den Deflate-Gate-Skandal gesperrt - Patriots-TE Rob Gronkowski ist dennoch weiterhin davon überzeugt, dass sein Quarterback kein Spiel verpassen wird.

"Ich war von der Entscheidung des Gerichts überrascht. Ich denke, das ging jedem so. Ich dachte, das wäre komplett abgehakt. Wir kommen an den Punkt, an dem das alles wirklich albern ist", erklärte Gronk bei ESPN und fügte hinzu: "Ich glaube, dass er auch in der kommenden Saison wieder 16 Spiele spielen wird."

Die Karriere-Stats von Robert Griffin III

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Der MVP in dieser Saison wird...

Tom Brady
Derek Carr
Ezekiel Elliott
David Johnson
Matt Ryan
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.