Suche...

Heat holen sich die Führung zurück

Von Tickerer: Florian Regelmann
Montag, 06.06.2011 | 04:54 Uhr
Dirk Nowitzki war mit 34 Punkten Topscorer der Partie, aber am Ende gewann Miami
© Getty
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels

Herber Rückschlag für Dirk Nowitzki: Die Dallas Mavericks verlieren Spiel 3 der NBA-Finals gegen die Miami Heat mit 86:88 und liegen damit in der Best-of-seven-Serie wieder mit 1-2 in Rückstand. Ein abermals überragender Nowitzki wird zur tragischen Figur.

 

NBA-Finals, Spiel 31. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelScore
Dallas Mavericks22
20222286
Miami Heat29
18202188

 

Fazit: Miami hat sich die Führung in der Serie zurückgeholt. Dank eines grandiosen Wade (29 Punkte, 11 Rebounds) und dank Bosh (18 Punkte), der den entscheidenden Jumper getroffen hat. James beendete die Partie mit 17 Punkten und 9 Assists. Miamis bester Nebendarsteller: Chalmers (12 Punkte, 4 Dreier). Nowitzki mit 34 Punkten, 11 Rebounds und 3 Blocks wieder der überragende Mann bei den Mavs. Aber: In der letzten Minute hat Dirk dieses Mal das Glück gefehlt. Erst sein ärgerlicher Ballverlust, dann der Fehlwurf am Ende.

48.: Kidd wirft den Ball ein zu Nowitzki. Dirk macht den Spin-Move gegen Haslem und drückt ab. Genau diesen Jumper hat er schon tausendfach getroffen, aber jetzt will der verdammte Ball nicht reingehen und fällt auf den Ring! Miami gewinnt! Ist das bitter!

48.: Nowitzki schmeißt den Ball weg, als er gedoppelt wird. Aber auf der anderen Seite trifft James den Dreier nicht. Die Mavs haben noch eine letzte Chance. Noch 4,4 Sekunden. 88:86 Heat.

48.: Gute Defense der Mavs, die den Ball aus Wades Händen bekommen. Aber über James kommt der Ball an die Baseline zu Bosh, und der trifft einen big big big shot! 88:86 Heat. 39 Sekunden noch.

48.: Nowitzki gegen Wade! Wahnsinn! Wade hat die letzten 7 Miami-Punkte gemacht, Dirk die letzten 12 Dallas-Punkte! Terry vergibt aus der Ecke die mögliche Führung. 86:86. 57 Sekunden noch.

46.: Ein Wade-Dreier brachte Miami auf 6 weg, aber die Heat killen sich jetzt mit Loose-Ball-Fouls. Dirk muss nix machen, außer an die Linie zu marschieren und zu treffen. 84:82 Heat.

44.: Nowitzki ist wieder in der Phase, in der er das Spiel übernimmt. Erst der Layup, dann erarbeitet er sich zwei Freiwürfe und die trifft er ja sowieso IMMER. 26 Punkte für Dirk. Dallas ist auf 3 dran. 81:78 Heat. Knapp 5 Minuten noch.

41.: Die Rollenspieler der Heat killen Dallas gerade! Erst Haslem mit dem Jumper, dann packt Chalmers schon wieder seinen Dreier-Stroke aus! Der vierte Dreier des Spiels von Chalmers. 7:0-Miami-Run. 79:72 Heat. Carlisle nimmt die Auszeit. Normalerweise müsste man sich jetzt Sorgen machen aus Dallas-Sicht, aber es sind die Mavs. Die kommen schon wieder zurück...

39.: Bosh ist jetzt wirklich aufgewacht. Zweimal setzt er sich nach James-Assists gut durch und punktet. Dazwischen trifft Barea mit etwas Glück einen seiner typischen Runner. 74:72 Heat. Auszeit.

38.: Dööööööööööööööööööööööööööööörk for threeeeee! Sein dritter Dreier des Spiels! Ausgleich! 70:70.

37.: Es gibt eine lange Unterbrechung, weil ein Fan in der ersten Reihe seinen Drink verschüttet hat. Mann oh Mann! Jeff Van Gundy fordert zurecht, dass man in der ersten Reihe nichts zu trinken bekommen sollte... LeBron macht es sich erst mal gemütlich... Aber jetzt geht es weiter und Barea trifft den Dreier!

36.: Ach herrje! Die letzte Aktion des dritten Viertels? Ein Marion-Dreierversuch aus der Ecke. Ich sag dazu lieber nix. Viel wichtiger: Wir haben vor dem letzten Viertel wieder ein ganz enges Spiel. Miami führt mit 3 (67:64). Wade (22) und James (15) sind die Topscorer bei Miami, Nowitzki hält bei 19 Punkten für Dallas.

35.: Weiter geht's mit den Dreiern... Jetzt trifft Terry!

34.: Das ist schon wieder so ein verrücktes Spiel. Terry bringt die Mavs gerade zum ersten Mal seit dem ersten Viertel wieder in Führung, aber jetzt kommt Miami wieder auf. Erst der Dreier von James, dann der dritte Dreier des Abends von Chalmers. 64:59 Heat.

32.: Die Mavs sind on fire! Unfassbare Defense, unfassbarer Hustle! Nowitzki trifft dann den geilen Fadeaway gegen Wade, James verwirft und Marion macht den Ausgleich! 57:57! 15:2-Run der Mavs. Wahnsinn!

30.: Dirk for threeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee! Dallas kommt!!

29.: Jetzt sind die Mavs wieder mit einem Lauf dran! Dallas hat in der Defense eine Schippe draufgelegt und fängt wieder damit an, Miami in ganz miese Würfe zu treiben. Vorne spielt Nowitzki den Extra-Pass weiter zu Kidd, for threeeeeee! 6:0-Run Dallas, Miami nur noch mit 7 vorne (55:48). Timeout Spoelstra.

27.: Nächster Turnover Mavs, unfassbar schlecht. James baut den Run per Dunk aus. Dann sorgt Dirk aber per Jumper für die ersten Mavs-Punkte in Hälfte zwei. 55:44 Heat. Carlisle hat Barea für Stevenson gebracht.

26.: Achtung, Achtung, Chris Bosh spielt jetzt mit! Der Power Forward mit ganz schnellen 4 Punkten nach der Pause, außerdem Anthony mit zwei guten Aktionen. Erst der schöne Block gegen Nowitzki, dann trifft er vorne den Layup. Die Heat starten mit einem 6:0-Run in Hälfte zwei und sind wieder auf 11 weg. 53:42. Carlisle muss nach 1:31 Minuten schon die Auszeit nehmen.

25.: Weiter geht's!

Halbzeit: Gefühlt sind die Heat eine Klasse besser, sie waren ja auch auf 14 Punkte weg, aber wenn man jetzt aufs Scoreboard schaut, ist der Rückstand der Mavs doch wieder nur bei 5 Punkten. Der Run vor der Pause war unglaublich wichtig. Nowitzki steht bei 10 Punkten (4/8 FG), 5 Rebounds und - jetzt kommt's - 3 Blocks! Terry ebenfalls mit 10 Punkten für die Mavs, die nur 39 Prozent aus dem Feld schießen. Bei Miami (41,5) ist die Quote aber auch in den Keller gegangen. Der alles überragende Wade steht bei 19 Punkten, James bei 10. Problem: Bosh trifft zum dritten Mal in der Serie gar nix. 2 von 9. Macht jetzt 11 von 43 in der Serie. Ohne Worte.

24.: Starker Fake von Kidd, der dafür sorgt, dass Wade in ihn reinfliegt! Kidds Fuß war aber auf der Dreierlinie. Nur zwei Freiwürfe für den Mavs-Spielmacher. Kidd trifft 1/2. Wade hätte fast noch einen unmöglichen Buzzer-Beater per Brett getroffen. Die Mavs sind durch einen starken 11:2-Run kurz vor der Pause ins Spiel zurückgekommen. 47:42 Heat.

23.: Glück muss man auch haben. Kidds Dreierversuch ist so mies, dass er sich seinen eigenen Rebound schnappen kann und Nowitzki für den offenen Dreier findet. Dann noch zwei Terry-Freiwürfe. Dallas kommt! Nur noch 45:37 Heat.

22.: Es ist in der Tat die D-Wade-Show in Halbzeit eins. 17 Punkte (8/12 FG), 6 Rebounds. James steht nach zwei verwandelten Freiwürfen jetzt bei 10 Zählern. Nowitzki ist aktuell mit 7 Zählern Topscorer der Mavs. Dallas hat riesige Probleme in der Offense. Nach viereinhalb Minuten hatten die Mavs 14 Punkte auf dem Konto, seitdem haben sie in knapp 17 Minuten nur noch 17 Punkte gemacht. Die Quote ist auf 36 Prozent gesunken. 45:31 Heat.

21.: Wade ist so überragend, das gibt es gar nicht. Jetzt trifft er zunächst den Dreier. Dann blockt er Terrys Wurf und ist schon wieder zum nächsten Fastbreak-Dunk unterwegs. Wade spielt im Moment auf einem anderen Level als alle anderen. 43:31 Heat.

18.: Ein weiterer Mavs-Ballverlust führt zu einem Fastbreak-Dunk von Wade. Immer diese Turnovers... Dann setzt Nowitzki einen ganz offenen Dreier aus der Ecke daneben. Aber: Dirk rennt zurück und blockt Bosh beim Dunk-Versuch weg. Krass. Schon der 2. Block für Nowitzki heute. 38:29 Heat. Timeout.

17.: Viele Turnovers gerade auf beiden Seiten, die Mavs können einen 2:1-Break laufen, Terry auf Nowitzki, gar nicht mal so gut gespielt, aber egal, Dirk trifft! Plus Foul von Miller. Dreipunktspiel. Dallas wieder auf 5 dran. 34:29 Heat.

16.: Endlich ist Dirk mal wieder da! Im Eins-gegen-Eins lässt er LeBron mit einem Fake wunderschön ins Leere fliegen und schließt mit links ab. Die Punkte 3 und 4 für Nowitzki. Auf der anderen Seite kassiert Mahinmi sein drittes Foul in fünf Minuten. 34:26 Heat. Auszeit Dallas.

14.: Perfekt gespielt von James! Er zieht mit seinem nächsten Drive die komplette Defense auf sich und passt den Ball raus zu Chalmers. Ganz offener Dreier! Drin! Dann noch zwei Bosh-Freiwürfe. Miami ist auf 12 weg (34:22).

12.: Wow! James stürmt rechts an Marion vorbei zum Korb und stopft den Ball über Mahinmi hinweg rein! Monster-Slam! Sen-sa-tio-nell! Dann verlieren die Mavs auch noch wenige Sekunden vor Viertelende den Ball - die Folge ist ein wilder Buzzer-Beater von Chalmers von ganz weit draußen! Auch der geht rein. 29:22 Miami. James und Wade beide mit 8 Punkten, von Nowitzki (2 Punkte, 1/2 FG) ganz wenig zu sehen.

10.: Ein schlechter Pass von Stojakovic führt zu einem Haslem-Jumper an der Baseline. 7:1-Run der Heat. 22:19 Miami. Auszeit Dallas. Das kann Rick Carlisle nicht gefallen, was er hier sieht. Miami ist das eindeutig aggressivere Team und setzt genau das um, was angekündigt wurde: attack, attack, attack.

8.: Bosh gegen Stojakovic... Dazu muss man echt nichts sagen. Bosh zieht zum Korb, legt das Ding rein, plus Foul. Unglaublich, wie Miami hier bei jeder Gelegenheit den Korb attackiert. 18:18.

7.: Jetzt die ersten Punkte von James, aber auf der anderen Seite trifft Stojakovic endlich mal einen Jumper! Peja ist für Dirk im Spiel.

6.: James im Attackier-Modus? Wade ist bislang im Attackier-Modus und scort ständig in der Zone. Bosh ist übrigens okay und wieder auf dem Feld.

5.: Bosh geht gegen Chandler zum Korb, bekommt irgendwie einen Schlag ab und sinkt zu Boden. Der Mavs-Fastbreak läuft, Stevenson nimmt den offenen Dreier und trifft! Die Mavs treffen ALLES zu Beginn des Spiels. Bosh liegt immer noch am Boden. Timeout Heat. Klasse-Auftakt der Mavs, exzellentes Ball Movement (schon 4 Assists). Wade (6 Punkte) hält mit Zirkuswürfen dagegen. 14:9 Mavs.

4.: Kidd ist sofort heiß in der Anfangsphase! Erst der Midrange-Jumper, dann sitzt auch der Dreier! D-Wade schon wieder mit unglaublichen Moves zum Korb für die Heat. 7:7.

1.: Los geht's! Spiel 3 läuft!

2 Uhr: Die US-Hymne ist gesungen und die Vorstellung der Teams ist vorbei. "From Würzburg, Germany, No. 41, Döööööööööööööööööööööööööööööööörk Nowitzki! Unfassbar, wie das AAC rockt!!! Gleich geht es los!

1.55 Uhr: Die große Frage aus Heat-Sicht: Hat die Pleite in Spiel 2 Spuren hinterlassen? Wenn man LeBron James beim morgentlichen Shootaround gehört hat, dann hat man eine Art Drohung gehört. James: "Ich werde heute im Attackier-Modus sein." James scheint megaheiß. "Sechs Freiwürfe in zwei Spielen ist inakzeptabel für mich. So einfach ist das", sagte James weiter und sprach das große Heat-Problem an. In den ersten beiden Spielen haben sie entgegen ihrer Identität gespielt und mehr Dreier (54) als Freiwürfe genommen (50). "Das wird sich ändern", kündigte Coach Erik Spoelstra an.

1.50 Uhr: Ein Blick auf die Lineups. Keine Veränderungen in den Starting Fives: Kidd, Stevenson, Marion, Nowitzki und Chandler für Dallas. Bibby, Wade, James, Bosh, Anthony für Miami. Das Wichtigste aus Mavs-Sicht: Backup-Center Brendan Haywood, von GM Donnie Nelson wegen seiner Defense in der Second Unit als heimlicher Held im Playoff-Run von Dallas bezeichnet, fällt wegen seiner Hüftverletzung aus. Was jetzt? Ian Mahinmi wird Minuten bekommen, und Rick Carlisle könnte sich eventuell auch mal für eine kleine Aufstellung entscheiden, mit Shawn Marion als Center, wenn Tyson Chandler eine Pause bekommt. Klar ist, dass Chandler besser keine Foulprobleme bekommen sollte. Er muss höllisch aufpassen. Für Haywood steht übrigens Roddy Beaubois im 12er Kader.

1.45 Uhr: Wir schauen also, was heute passiert. Fakt ist: Wer Spiel 3 gewinnt, wird den Titel holen. Das steht fest, wenn man der Statistik glaubt. Seitdem die Finals im 2-3-2-Format ausgetragen werden, stand es 11 Mal 1-1, 11 Mal wurde das Team Meister, das Spiel 3 gewann. Macht die Sache heute nur noch spannender. Wobei es natürlich nie ganz ausgeschlossen werden kann, dass ein Team diese Statistik in diesem Jahr besiegen könnte...

1.45 Uhr: Ladies and Gentlemen, here we go again! Mavs vs. Heat, Game 3! Ganz ehrlich: Es war ganz gut, dass nach dem Comeback-Wahnsinn der Mavs in Spiel 2 ein Tag länger frei war, damit man sich wieder etwas erholen kann von diesen emotionalen Finals. Das heißt aber nicht, dass ich mit ein bisschen Abstand jetzt verstehen würde, warum Dallas Spiel 2 noch gewonnen hat. Das werde ich für den Rest meines Lebens nicht begreifen.

NBA: Die Ergebnisse der Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung