Suche...
NBA

NBA-News - Isaiah Hartenstein: "Spiele dort, wo es die Houston Rockets für richtig halten"

Von SPOX
Isaiah Hartenstein spielt nun bereits zum zweiten Mal in der Summer League
© getty

Isaiah Hartenstein wurde 2017 von den Houston Rockets in der zweiten Runde ausgewählt. Nun ist der Deutsche zum zweiten Mal in der Summer League dabei und weiß durchaus zu überzeugen. Der 20-Jährige will sich für die kommende Saison bei den Rockets empfehlen.

Schon vor dem Start der Summer League waren positive Signale aus Houston zu vernehmen. Rockets-Assistent Brett Gunning fand im Gespräch mit dem Houston Chronicle warme Worte für den Deutschen. "Er sieht wie ein anderer Spieler aus. Letztes Jahr war er noch ein wenig überwältigt, doch nun versteht er das System besser."

Das zeigte sich auch in den ersten beiden Spielen auf dem Feld. Hartenstein legte im Schnitt 12 Punkte und 9 Rebounds auf und steigerte sich damit beträchtlich zum Vorjahr, als der Deutsche nur 4,4 Punkte bei 36,3 Prozent aus dem Feld pro Spiel verbuchte.

Hinzu kamen nun insgesamt 5 Blocks, die auch zeigen, dass Hartenstein defensiv zugelegt hat. Gegen die Indiana Pacers gelang es dem Big sogar einige Male, den schnellen Guard vor sich zu halten. Das werden Mike D'Antoni und Co. sicher gerne gesehen haben, vertraut der Rockets-Coach doch auf eine Defense, die fast ausschließlich auf Switching beruht.

Hartenstein will sich verbessern

"Ich versuche mich in der Defense zu verbessern und mich an das Switching zu gewöhnen, welches hier praktiziert wird" erklärte Hartenstein im Gespräch mit SPOX & DAZN. Sollte ihm dies gelingen, könnte es schon jetzt mit dem Rosterspot in Houston klappen. Mit Clint Capela ist man sich immer noch nicht einig, Nene wird nicht jünger und die Youngster Zhou Qi oder Chinanu Onuaku rissen in der Summer League bisher auch keine Bäume aus.

"Ich spiele da, wo es die Organisation für richtig hält", gab sich Hartenstein dennoch bescheiden. "Ob ich dann in der G-League oder für die Rockets spiele, ist egal. Ich bin noch sehr jung und Houston wird die richtige Entscheidung treffen, was für meine Entwicklung am besten ist."

Die Statistiken von Isaiah Hartenstein

SaisonTeamLigaMinutenPunkteReboundsFG%Blocks
2015/16Artland DragonsProB24,411,68,947,92,1
2016/17Zalgiris KaunasLKL12,74,73,549,00,6
2016/17Zalgiris KaunasEuroLeague3,21,00,840,00,0
2017/18Rio Grande Valley VipersG-League18,79,56,657,11,1

Hartenstein glänzt als Roll Man

Diese Entwicklung war auch im Angriff mehrfach zu sehen. Hartenstein wurde vermehrt an der Birne eingesetzt, wo er gezwungen war, Entscheidungen zu treffen. Zumeist waren es Dribble-Handoffs für die Guards, für die der Deutsche dann effektiv Blöcke setzen konnte. "Das Spiel hat nun eine andere Geschwindigkeit für mich", erklärte Hartenstein dem Houston Chronicle. "Ich habe mich an das Tempo gewöhnt, weiß, wohin ich laufen muss und wie ich Blöcke setze."

Seine Fähigkeiten als Roll Man dürften entscheidend sein, wenn Hartenstein bei den Rockets Fuß fassen möchte, gerade wenn man bedenkt, dass Capela sich auch durch diese Skills zu einem überdurchschnittlichen Center entwickelte. "Er kann schnell rollen und auch am Korb abschließen", analysierte Hartensteins G-League-Coach Matt Brase. "Dazu ist er auch noch ein elitärer Rebounder."

In der vergangenen Saison spielte der No.46-Pick von 2017 ausschließlich für das G-League-Team der Rockets. Bei den Rio Grande Valley Vipers legte der deutsche Nationalspieler 9,5 Punkte und 6,6 Rebounds im Schnitt bei knapp 19 Minuten Spielzeit auf und versenkte 57,1 Prozent aus dem Feld.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung