Suche...
NBA

NBA Summer League: Moritz Wagner bei zweiter Lakers-Pleite unauffälig

Von SPOX
Mittwoch, 04.07.2018 | 07:25 Uhr
Moritz Wagner musste erneut eine Niederlage einstecken.
© getty

In seinem zweiten Summer-League-Spiel hat Moritz Wagner mit den Lakers die zweite Niederlage kassiert. Diesmal spielte der Deutsche recht unauffällig. In Salt Lake City ging zwischen den Jazz und Grizzlies die Post ab.

Summer League in Utah

Atlanta Hawks (0-2) - San Antonio Spurs (1-1) 81:103

Punkte: John Collins (19) - Derrick White (21)

Rebounds: Jock Landale (8) - Jaron Blossomgame (10)

Assists: Jaylen Adams (4) - Derrick White (9)

Beide Teams hatten am Vortag Niederlagen einstecken müssen und wollten dies korrigieren. Bei diesem Unterfangen dominierten die Spurs Atlanta nach Belieben. Abgesehen vom 2:0 in der Anfangsphase führten die Hawks kein einziges Mal, noch vor der Halbzeit lagen die Texaner mit knapp 30 Punkten vorne.

In der Folgezeit bäumte sich Atlanta noch einmal auf und kam im letzten Viertel sogar noch auf 12 Punkte heran, doch Back-to-Back-Dreier auf der anderen Seite beendeten den Spuk. Derrick White, der schon gegen die Jazz San Antonios bester Mann war, überzeugte erneut mit einer Allaround-Leistung (21 Punkte, 9 Assists, 6 Rebounds). No.5-Pick Trae Young hatte dem auf der anderen Seite in 26 Minuten Spielzeit nicht viel entgegenzusetzen (12 Punkte, 5/16 FG). Immerhin: Im vierten Viertel hatte er eine heiße Phase mit drei Field Goals in Folge - sein Potential blitzte also durchaus auf.

Utah Jazz (1-1) - Memphis Grizzlies (2-0) 92:95

Punkte: Naz Mitrou-Long (19) - Wayne Selden/Kobi Simmons (20)

Rebounds: Tony Bradley (14) - Jaren Jackson Jr. (8)

Assists: Naz Mitrou-Long (8) - Wayne Selden (6)

War das wirklich ein Summer League Game? Es fühlte sich auf jeden Fall nicht so an - denn über 10.000 Zuschauer feuerten die Gastgeber aus Salt Lake City an. Und sie sahen auch ein sehr ansprechendes Spiel.

Ihr Team lag in der ersten Halbzeit mit 26 Punkten zurück, wollte sich aber noch nicht aufgeben. Stück für Stück arbeiteten sie sich heran, im vierten Viertel gelang ihnen dank eines 15:0-Runs sogar die erste Führung des Spiels. Die Grizzlies allerdings hatten auch noch eine Antwort im Köcher - und schlugen mit einem eigenen, vorentscheidenden Run zurück.

Der am Vortag überragende Jaren Jackson war mit 10 Punkten und 8 Rebounds diesmal nicht so auffällig, Grayson Allen auf der anderen Seite wurde nicht eingesetzt.

Seite 1: Summer League in Utah

Seite 2: Summer League in Sacramento mit Moritz Wagner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung