Suche...
NBA

NBA-News – Carmelo Anthony über die Zeit bei den Thunder: "Es hat einfach nicht gepasst“

Von SPOX
Carmelo Anthony fand bei den Thunder nicht zu seiner Bestform.
© getty

Carmelo Anthony hat sich zu seiner enttäuschenden Saison bei den Oklahoma City Thunder geäußert. Der Grund für das Scheitern sei gewesen, dass er zu spät zum Team gekommen sei. Außerdem sprach er über seinen Buyout.

"Es hat einfach nicht gepasst", sagte Anthony am Rande eines Nike-Events in Washington über seine Saison bei den Thunder. Das könne daran gelegen haben, dass "alles so hektisch ablief. Der Trade wurde erst zum Media Day bekannt und ich war erst am ersten Tag des Training Camps da. Die Jungs waren davor aber schon lange zusammen, ich kam einfach zu spät dazu."

Dies sei der Grund gewesen, dass die ganze Saison so inkonstant gelaufen sei, da er erstmal herausfinden musste, wie alles zusammenpasst. "Und oft musste ich es auf eigene Faust tun, weil niemand da war, der mir dabei geholfen hat."

Nun, in der Offseason 2018, wurde Anthony von den Thunder zu den Hawks getradet und von diesen gewaived. "Früher war es so, dass wenn man gewaived wurde oder es einen Buyout gab, man am Ende war", sagte Anthony dazu. "Aber heutzutage ist es die Norm. Wenn es mit einem Spieler nicht funktioniert, gibt es einen Buyout oder Trade. So ist das heute im Basketball und in der Gesellschaft. Ich komme darüber hinweg."

Eigentlich, erklärte Melo, habe er sich lange gegen eine Buyout-Variante wehren wollen - doch letztlich haben Gespräche mit der Familie ihn davon überzeugt, dass es vermutlich das Beste für alle Seiten wäre.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung