Suche...

NBA-News – Dirk Nowitzki äußert sich zu den Problemen der Mavericks in der Free Agency

Von SPOX
Donnerstag, 07.06.2018 | 08:48 Uhr
Dirk Nowitzki hat 20 Saisons mit den Mavericks auf dem Buckel.
© getty
Advertisement
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox

Dirk Nowitzki hat Stellung dazu genommen, dass seine Dallas Mavericks in der Free Agency traditionell Probleme damit haben, gute Spieler zu verpflichten. Deshalb müsse er auch sich selbst hinterfragen.

Dass die Mavericks prominente Free Agents oftmals nicht bekommen, könne laut Nowitzki ja keine finanziellen Gründe haben, da jede Franchise mit dem selben Cap Space plane. "Und wenn man dann Cap Space hat, haben andere Teams ihn meistens auch - deshalb haben die Spieler in der Regel mehrere Optionen. Und unglücklicherweise entscheiden sich die, an denen wir Interesse haben, gegen uns", sagte er zur Dallas Morning News.

Deshalb müsse man sich die Situation der letzten Jahre genau anschauen und die richtigen Schlüssen für die Zukunft daraus ziehen. "Teilweise hat es uns schon hart getroffen, dass wir die großen Namen, die wir wollten, nicht bekommen haben. Aber das gehört wohl dazu in dieser Liga."

Woran genau das liegt, könne der Deutsche auch nicht benennen. "Aber wenn so etwas in großer Regelmäßigkeit passiert, muss jeder in den Spiegel schauen und sich hinterfragen. Was können wir besser machen? Liegt es an Dirk? Am Besitzer? Am Management? An den Spielern? An unseren Trainings-Anlagen oder gar an der Stadt?"

Die Mavericks haben die vergangene Regular Season mit einer Bilanz von 24-58 abgeschlossen und die Playoffs zum zweiten Mal in Folge verpasst. Nowitzki plant indes, nächste Saison weiterzumachen - obwohl er am 19. Juni 40 Jahre alt wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung