Suche...
NBA

NBA-News – Kevin Durant spricht über Free Agency: "Alles kann passieren…“

Von SPOX
Spielen Stephen Curry und Kevin Durant auch nächste Saison noch zusammen?
© getty

Kevin Durant hat sich zu seiner anstehenden Freee Agency geäußert und betont, dass in der NBA alles möglich sei. Jedoch gehe er weiterhin von einem Verbleib bei den Golden State Warriors aus. Außerdem äußerte er sich zu den Gerüchten um LeBron James.

"Ich denke, dass ich auch nächstes Jahr hier spielen werde", sagte Durant in einem Interview mit USA Today. "Natürlich müssen ein paar vertragliche und finanzielle Dinge geregelt werden, aber ich plane, hier zu bleiben. Das habe ich auch schon früher in diesem Jahr gesagt."

Allerdings schränkte KD ein: "Das ist die NBA. Es kann also alles passieren - das weiß man einfach, wenn man schon so lange in der Liga ist wie ich."

Darüber hinaus sprach Durant über die kürzlich von ESPN-Insider Steven A. Smith in die Welt gesetzten Gerüchte, dass sich LeBron James (der aller Voraussicht nach auch Free Agent wird) in der kommenden Offseason auch Angebote der Warriors anhören werde. KD: "Echt? Ich habe keine Ahnung. Jeder kann spekulieren. Aber daran glaube ich nicht. Ich glaube in dieser Liga an gar nichts, bis es wirklich passiert."

Kevin Durant will sich nicht in Warriors-Entscheidungen einmischen

Der 29-Jährige betonte, dass er sich auch nicht in die Entscheidgunen des Front Offices einmischen würde, da er diesem zu 100 Prozent vertraue. "Sie wissen einfach am besten, was für das Team, für den Locker Room am besten ist."

KD führt mit den Warriors in den Finals gegen die Cavaliers mit 3:0. Spiel 3 in Cleveland hatte er mit 43 Punkten praktisch im Alleingang entschieden. Theoretisch besitzt er noch eine Spieleroption in Höhe von 26,2 Millionen Dollar für die kommende Saison in Oakland, doch er hat schon angekündigt, dass er diese nicht zieht, wodurch er Unrestricted Free Agent wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung