Suche...
NBA

Medien: Rockets zum Rekordpreis verkauft

Von SPOX
Die Houston Rockets haben einen neuen Besitzer

Die Houston Rockets haben Medienberichten zufolge einen neuen Besitzer. Tilman Fertitta soll die Franchise zum Rekordpreis erworben haben.

Das berichtet unter anderem Fox Sports und Adrian Wojnarowksi von ESPN. Demnach hat sich Fertitta die Franchise für 2,2 Milliarden Dollar gesichert. Eine so hohe Summe wurde noch nie für eine NBA-Franchise gezahlt.

Fertitta ist geborener Texaner und ist als Geschäftsmann im Restaurant-, Hotel-, und Casino-Bereich zum Milliardär aufgestiegen. Zu seinem Imperium gehört Landrys's Inc, das all diese Bereiche unter einem Dach vereint. Der 60-Jährige galt schon länger als Interessent der Rockets.

Der Vorbesitzer, Leslie Alexander, hatte im Juli überraschend angekündigt, die Franchise verkaufen zu wollen. Er hatte sie 1994 für 85 Millionen Dollar erworben.

Die Franchise hat den Verkauf schon in einer Pressemitteilung bestätigt, äußerte sich aber nicht zum Preis.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung