NBA: Stephen Curry von den Warriors spielt professionell Golf

Curry spielt Profi-Golfturnier

Von SPOX
Mittwoch, 02.08.2017 | 13:58 Uhr
Stephen Curry geht unter die Golfer
© getty
Advertisement
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles

Superstar Stephen Curry von den Golden State Warriors hat ein zweites großes Talent: Das Golfspielen. Nun mischt er gar bei seinem ersten Profiturnier mit.

Der amtierende NBA-Champion ist beim diesjährigen Web.com Tour's Ellie Mae Classic am Start, das vom 3. bis 6. August in Hayward, Kalifornien stattfindet. Mit seiner Teilnahme an diesem Turnier hat er sogar so viel Aufmerksamkeit erregt, dass die Wettbüros in Las Vegas Wetten anbieten, ob er den Cut schafft oder gar das Turnier gewinnt.

"Natürlich möchte ich den Cut schaffen", erklärte Curry auf einer Pressekonferenz seine Ziele. Letztes Jahr war dafür auf dem Stonebrane-Kurs ein Score von 3 unter Par nötig. "Nun - dann muss ich wohl die besten zwei Runden meines Lebens spielen", fügte Curry mit einem Schmunzeln an.

Zum Golfsport an sich hat Curry offenbar eine enge Beziehung: "Ich liebe Golf und ich liebe professionelles Golf. Für mich wird ein Traum wahr, wenn ich mit diesen Jungs an den Start gehe", sagte er. "Ich werde alles geben, weil ich nicht weiß, ob ich es jemals wieder machen werde." Curry hatte die Einladung zum Turnier am Tag des fünften Finals-Spiels gegen die Cavaliers erhalten.

Aus deutscher Sicht besonders interessant: An den ersten beiden Tagen spielt er seine Runden gemeinsam mit dem deutschen Golfer Stephan Jaeger, der derzeit den 199. Platz der Weltrangliste belegt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung