Suche...

Haslem spricht über mögliche Wade-Rückkehr

Von SPOX
Freitag, 18.08.2017 | 09:18 Uhr
Dwyane Wade
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

Es gilt als wahrscheinlich, dass sich Dwyane Wade und die Chicago Bulls noch vor der neuen Saison auf einen Buyout einigen. Nun wird über eine Rückkehr Wades nach Miami spekuliert. Dessen Urgestein Udonis Haslem würde das sehr begrüßen.

Erst kürzlich hatte unter anderem ESPN davon berichtet, dass ein Buyout Wades durchaus wahrscheinlich sei. Wade könnte sich sein neues Team in diesem Fall praktisch aussuchen - eine Rückkehr zu den Heat wäre also durchaus möglich und wurde von diversen Experten auch bereits ins Spiel gebracht.

Dazu äußerte sich nun Udonis Haslem, Ur-Gestein und Kapitän der Heat. Haslem hatte seine Karriere 2003 zusammen mit Wade am South Beach begonnen und spielt dort bis heute. Er gilt als guter Freund von Wade.

"Ich spreche jeden Tag mit ihm", sagte Haslem gegenüber der Sun Sentinel. "Mein Rat an ihn lautet: 'Hey, wir würden es lieben, wenn du wieder bei uns spielt. Aber überstürze deine Entscheidung nicht, sondern mache einen Schritt nach dem anderen'." Haslem zufolge sei es das Wichtigste für Wade, seine Entscheidung mit der Familie abzustimmen. Und: "Ich denke, seine Situation in Chicago ist frustrierend. Es gibt Momente, da passen die Ziele einer Franchise und eines Spielers einfach nicht mehr zusammen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung