Suche...

Medien: Wade bei den Bulls vor Buyout

Von SPOX
Donnerstag, 17.08.2017 | 09:18 Uhr
Verlässt Dwyane Wade die Chicago Bulls?
© getty

Dwyane Wade und die Chicago Bulls könnten bald schon wieder getrennte Wege gehen. Medienberichten zufolge streben beide Parteien einen Buyout an.

Das berichtet Nick Friedell von ESPN. Demnach spiele Wade bei den Zukunftsplanungen der Franchise keine Rolle, weshalb ein Buyout im Gespräch ist. Der Spieler selbst habe ebenfalls andere Prioritäten, als mit den Bulls durch einen Rebuild zu gehen. Einen solchen hatten die Verantwortlichen jüngst eingeleitet.

Wade spielt seit Sommer 2016 für die Bulls, nachdem er die Miami Heat überraschend verlassen hatte. Er unterschrieb damals einen Zweijahresvertrag zu rund 23,5 Millionen Dollar jährlich. Das zweite Jahr beinhaltete zunächst eine Spieleroption, die Wade allerdings im laufenden Sommer zog.

Der Flügelspieler legte zuletzt 18,3 Punkte und 3,8 Assists in 60 Spielen auf. Zum Ende der Saison verletzte er sich am Ellenbogen, kam aber zu den Playoffs zurück. Dort scheiterten die Bulls in der ersten Runde an den Celtics.

Im Falle eines Buyouts kann sich Wade sein neues Team praktisch aussuchen. Es kursieren schon lange Gerüchte, dass er sich seinem Kumpel LeBron James bei den Cleveland Cavaliers anschließen könnte. Allerdings betonte Wade selbst immer wieder, dass er es nicht mehr nötig habe, nach Ringen zu jagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung