Suche...

Rockets oder Cavs? Melo offen für Trade

Von SPOX
Montag, 03.07.2017 | 07:32 Uhr
Advertisement
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die New York Knicks machen seit längerem keinen Hehl daraus, dass sie Carmelo Anthony abgeben wollen - auch nach der Entlassung von Phil Jackson. Nun denkt der zehnmalige All-Star laut ESPN tatsächlich darüber nach, einem Wechsel zuzustimmen.

Anthony verfügt über eine No-Trade-Klausel, weshalb er jedem potenziellen Deal erst zustimmen müsste. In der Vergangenheit zeigte er dazu keine Bereitschaft. Nun scheint sich das aber geändert zu haben.

Sollten die Rockets oder Cavaliers in der Lage sein, mit New York einen Deal einzufädeln, würde Anthony demnach zustimmen. Die Rockets sollen sich nach der Akquise von Chris Paul bereits in erste Gespräche um Anthony begeben haben, auch wenn bisher nichts zustande kam.

Die Knicks wollen Anthony, der noch zwei Jahre Vertrag hat (Spieler-Option im zweiten Jahr), zwar gerne loswerden, bisher weigern sie sich jedoch, den teuren Vertrag von Ryan Anderson (noch drei Jahre und 61,3 Mio. Dollar) aufzunehmen. Auch die Cavaliers konnten bisher kein adäquates Paket schnüren.

Anthony legte in der vergangenen Saison 22,4 Punkte, 5,9 Rebounds und 2,9 Assists für die Knicks auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung