Suche...

"Hölle, nein!" Green lehnt Barkley-Vergleich ab

Von SPOX
Montag, 01.05.2017 | 09:11 Uhr
Draymond Green
Advertisement
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

Aufgrund seiner teilweise provokanten Art wurde Draymond Green zuletzt von einigen mit Hall-of-Famer Charles Barkley verglichen. Davon will der Warriors-Forward allerdings nichts wissen.

"Hölle, nein", antwortete Green auf die Nachfrage von ESPN. "Ich bin nicht der moderne Barkley, ich bin der moderne Draymond Green. Scheiße, nein."

"Chuck hat doch bereits in den 90ern gesagt, dass er kein Vorbild sein will", führte Green weiter aus. "Da habt ihr es. Er war nicht mein Vorbild. Ich bin in Saginaw, Michigan aufgewachsen. Dort ist es üblich, dass man beim Basketball viel redet. So bin ich aufgewachsen. Ich brauchte keinen Charles Barkley, um mir das beizubringen."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Green erklärte, dass er den Trash-Talk und seine feurige Art von seiner Mutter Mary Babers-Green geerbt habe. Nur auf dem Basketball-Court gebe es eine Verbindung zu Barkley: "In der Babers-Familie sagt man, was man denkt. Das hat nichts mit Chuck zu tun", sagte Green.

"Ich war als Kind kein Barkley-Fan. Das ist nicht despektierlich gemeint, Chuck war ein großartiger Spieler. Ich habe ihn ein wenig studiert, weil er auch zu klein für seine Position war und ich ein bisschen von ihm lernen konnte. Aber seine Art hat mich nicht beeinflusst."

Charles Barkley: Gefangen auf der schwarzen Liste

Auf die Frage, ob er selbst gern ein Vorbild wäre, entgegnete Green, dass er es hoffe, aber es nicht seine Entscheidung sei.

Draymond Green im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung