NBA-Gerüchte: San Antonio Spurs haben wohl keine Chance auf Chris Paul

Woj: CP3 wird bei den Clippers bleiben

Von SPOX
Montag, 29.05.2017 | 10:01 Uhr
Chris Paul
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Chris Paul wird im Sommer nach sechs Jahren bei den Los Angeles Clippers Free Agent und Berichten zufolge sollen die San Antonio Spurs durchaus an ihm interessiert sein. Der Einschätzung von Adrian Wojnarowski zufolge hat San Antonio jedoch keine realistische Chance.

Paul müsste bei einem Wechsel nach San Antonio (oder zu irgendeinem anderen Team) auf viel Geld verzichten, da ihm die Clippers dank der Designated Player Extension mehr als 200 Millionen Dollar anbieten könnten. Der Unterschied ist laut The Vertical-Experte Wojnarowski zu groß, um den Spurs tatsächliche Chancen auf eine Verpflichtung einzuräumen.

"Ich kann es mir nicht vorstellen [dass Paul in San Antonio landet]", sagte Wojnarowski am Sonntag bei CBS Sports. "Ich weiß nicht, wer das in die Welt gesetzt hat. Ich habe im Frühling viel Zeit bei den Spurs verbracht. Sie müssten ihre komplette Gehaltsstruktur dafür umkrempeln. Um eine Chance auf ihn zu haben, müssten die Spurs etwas tun, was sie noch nie gemacht haben, ihren Kader radikal verkleinern."

Jetzt anmelden und gewinnen! Dunkest - der NBA-Manager!

"Und dabei ginge es um einen Point Guard über 30, der noch ein paar gute Jahre vor sich hat - ich glaube, dass die Clippers eher unter Druck stehen, ihn zu halten. Die Spurs sind in keiner Situation, in der sie ihre ganze Franchise umkrempeln müssten, um eine Chance auf Paul zu haben", erklärte Wojnarowski weiter.

Verbleib bei den Clippers wahrscheinlich

Für den bekanntesten NBA-Insider sind die Clippers weiterhin der große Favorit: "Der finanzielle Unterschied ist so riesig, dass ich mir schwer vorstellen kann, dass er Los Angeles verlässt. Nicht nur wegen des Gehalts, sondern auch wegen den Marketing-Möglichkeiten, die er dort hat. Ich denke, die Clippers sind der überwältigende Favorit für eine Weiterverpflichtung."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Paul steht vor seiner 13. NBA-Saison - der 32-Jährige legte in der abgelaufenen Spielzeit 18,1 Punkte und 9,2 Assists auf, verpasste aufgrund von Verletzungen aber erstmals seit 2008 das All-Star Game.

Chris Paul im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung