Neuer Vice President für die Sacramento Kings

Kings holen Perry aus Orlando

SID
Samstag, 22.04.2017 | 10:30 Uhr
Advertisement
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Die Sacramento Kings arbeiten weiter an der Umstrukturierung ihres Front Office. Nachdem sie einen Fußballer für das Analytics-Department verpflichtet hatten, kommt mit Scott Perry ein neuer Vice President of Basketball Operations.

Perry war bis vor einer Woche Assistant GM bei den Orlando Magic, wurde aber im Zuge der Entlassung von Rob Hennigan ebenfalls gebeten, seinen Hut zu nehmen.

Der 53-Jährige feierte 2004 den Titel mit den Detroit Pistons unter GM Joe Dumars und arbeitete später für die Seattle SuperSonics bzw. Oklahoma City Thunder an der Seite von Sam Presti, bevor er sich den Magic anschloss.

Erlebe die NBA Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Perry wird Valde Divac direkt unterstellt sei. Er gilt als Funktionär mit guten Verbindungen innerhalb der Liga. In seiner Zeit bei in Orlando hatte er sich für einen Trade von DeMarcus Cousins ausgesprochen, der damals noch bei den Kings unter Vertrag stand.

Das Playoff-Bracket im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung