Suche...

"Westbrook muss nächsten Schritt machen"

Von SPOX
Samstag, 18.02.2017 | 16:19 Uhr
Mark Cuban nahm beim All-Star Weekend am Celebrity Game teil
Advertisement
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards
NBA
Cavaliers @ Jazz
NBA
Bulls @ Wizards

Dallas-Mavericks-Besitzer Mark Cuban ist bekannt dafür, kein Blatt vor dem Mund zu nehmen. Am Rande des All-Star Weekends erklärte der 58-Jährige, warum er in Russell Westbrook noch keinen Superstar sieht.

"Dirk ist für mich ein Superstar. Mit Dirk haben wir über zehn Jahre über 50 Siege geholt. Abgesehen von Jason Kidd hat er dabei jedoch nie mit einem Superstar zusammen gespielt", erklärte Cuban seine Philosophie.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Erst wenn Westbrook die Oklahoma City Thunder zu 50 Regular-Season-Siegen und in die Playoffs führt, wäre er ein Superstar, meint Cuban.

"Russell ist großartig. Er ist ein All-Star, ein Top-Spieler - aber um ein Superstar zu sein, muss er den nächsten Schritt machen", so der Besitzer der Dallas Mavericks.

Russell Westbrook im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung