Suche...
NBA

Silver will Draft-Altersgrenze erhöhen

SID
Adam Silver (l.) will die Regularien für den NBA-Draft ändern

NBA Commissioner Adam Silver strebt eine Erhöhung der Altersgrenze für den Eintritt in die NBA an. Aktuell schreibt die Regel vor, dass Spieler mindestens 19 Jahre alt sein müssen. US-Amerikaner müssen zudem mindestens ein Jahr aus dem Highschool-Betrieb raus sein.

Silver erklärte, dass dieses Problem in den kommenden Jahren vermehrt untersucht und nicht im Zuge von CBA-Verhandlungen angegangen werden soll. Das neue CBA tritt am 1. Juli 2017 in Kraft, anschließend kann weder die NBA noch die NBPA vor 2023 aus dem Vertrag aussteigen.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Während die NBA eine Erhöhung der Grenze auf 20 Jahre anstrebt, favorisiert die NBPA eine Senkung des Limits auf nur 18 Jahre. "Wir müssen verstehen, woher diese Spieler kommen, bevor sie dann für nur ein Jahr aufs College gehen", so Silver. "Wir haben rund 16.000 junge Männer, die am College Basketball spielen und in den letzten fünf Jahren gab es pro Jahr circa acht so genannte One-and-done-Spieler. Ich möchte daher nicht überreagieren, aber ich denke, dass wir eine neue Sichtweise und Herangehensweise brauchen."

In anderen Sportarten ist eine höhere Altersgrenze der Standard. In der NFL dürfen Spieler zum Beispiel erst drei Jahre nach ihrem Highschool-Abschluss in die Liga kommen.

Alle Statistiken der NBA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung