Suche...

NBA: Dirk Nowitzki macht Fortschritte

Dirk: "Die Kids sollten es lieber lernen"

Von SPOX
Dienstag, 17.01.2017 | 10:50 Uhr
Dirk Nowitzki hat so langsam wieder Spaß an dieser Saison
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers
NBA
Warriors @ Hornets

Nachdem er zunächst holprig in die Saison gestartet war, hat Dirk Nowitzki zuletzt deutlich besser gespielt. Sein Aufwärtstrend ist auch den Teamkollegen nicht entgangen.

Nowitzki kam in seinen letzten drei Einsätzen auf 20,3 Punkte bei guten Quoten (22/45 FG, 11/19 3FG), nachdem er zuvor nur 11,8 Punkte bei 37,6 Prozent aus dem Feld erzielt hatte. Beim Sieg über Minnesota kamen am Sonntag zusätzlich zu 17 Punkten sogar noch 3 Blocks dazu - ein Wert, den Nowitzki wohl nicht mehr so oft erreichen wird.

"Diese Kids sollten es lieber lernen", grinste Nowitzki, angesprochen auf einen Block gegen Dunk-Champion Zach LaVine, "war nur ein Scherz." Etwas ernster fuhr er fort: "Wenn ich etwas Tageslicht sehe, fühle ich mich gut. Ich habe jetzt einen ganz guten Rhythmus gefunden."

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Er habe aber noch nicht seine Bestform erreicht: "Es gibt Wochen, in denen man nicht daneben werfen kann, und es gibt Wochen, in denen nichts funktioniert. Ich muss einfach versuchen, dranzubleiben. Ich muss noch mehr an der Kondition arbeiten und meine Beine stärken. Ich habe noch Arbeit vor mir."

Barea: Dirk "genießt es wieder"

Dass Nowitzki zuletzt wieder besser drauf war, ist auch seinem Team nicht entgangen. "Ich glaube, er genießt es jetzt wieder", sagte J.J. Barea. "Wir können ihn nicht so nutzen wie früher, aber wir verlassen uns immer noch von Zeit zu Zeit auf ihn. Er fühlt sich gut. Ich weiß, dass er im Spiel ist, wenn er im Locker Room viel redet, Witze macht und Dreier trifft. Das ist für uns alle ein tolles Gefühl."

Die Mavs sind zwar desolat in die Saison gestartet, die letzten beiden Partien wurden jedoch gewonnen. In der ungewöhnlich schwachen Western Conference trennen sie mit ihrer 13-27-Bilanz nur 3,5 Siege vom achten und letzten Playoff-Platz.

Dirk Nowitzki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung