Mittwoch, 19.10.2016

LaMarcus Aldridge bei den San Antonio Spurs vor dem Aus?

Trade? Verwirrung um Aldridge

Ist das Kapitel von LaMarcus Aldridge bei den San Antonio Spurs bald schon wieder beendet? Wilden Gerüchten zu Folge könnte er bald für die Boston Celtics spielen.

Aldridge unterschrieb im Sommer 2015 als Free Agent einen Vierjahresvertrag über 84 Millionen Dollar bei den San Antonio Spurs, nachdem er zuvor neun Saisons bei den Portland Trail Blazers gespielt hatte. In seiner ersten Saison in Texas legte er 18 Punkte und 8,5 Rebounds pro Spiel auf, nachdem er am Anfang der Spielzeit noch ein paar Probleme hatte.

Laut Jackie MacMullan von CBS Sports ist die Franchise aber nicht wirklich glücklich mit ihrem Star. Demnach gebe es ein paar "Probleme", die dazu führen könnten, dass er im Laufe der kommenden Saison getradet wird. "Meine Quellen haben mir gesagt, dass es möglich ist, dass er die Saison nicht in San Antonio beendet", so die Insiderin.

Jetzt anmelden: Dunkest - der NBA-Manager

Als möglichen Trade-Partner brachte sie die Boston Celtics ins Spiel, die nach wie vor auf der Suche nach einem Star sind. Die Spurs entkräfteten diese Gerüchte allerdings umgehend und dementierten alle Gerüchte. Auch, dass man intern mit LMA nicht zufrieden sei, stimme demnach nicht.

Alle Spieler von A-Z

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Jeanie Buss soll die Haupteigentümerin der Lakers werden

Medien: Buss-Familie stimmt für Jeanie

James Harden spielt trotz einer Verletzung

Medien: Harden spielt verletzt

Patrick Beverley (r.) kritisiert die Taktik einiger Teams

Beverley kritisiert Schonen: "Eine Schande für die Liga!"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.