Suche...

John Wall reagiert in Video auf seine Kritiker

Wall: "Spiele nicht des Geldes wegen"

SID
Samstag, 27.08.2016 | 09:28 Uhr
John Wall steht noch zwei Jahre bei den Washington Wizards unter Vertrag
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

John Wall hat auf seine Kritiker reagiert und erklärt, dass er sich voll auf Basketball konzentriere. Für Bradley Beal und James Harden freue er sich.

Dies erklärte der Point Guard in einem Video auf "The Uninterrupted". Wall sagte, ihm werde vorgeworfen, er "schaue auf das Geld anderer Leute und beschäftige sich nicht mit Basketball und nicht damit, besser zu werden." "Hört zu, das spielt für mich keine Rolle", so Wall weiter. "Wenn ich die Leistung bringe, die ich bringen soll und mich um mich kümmere, werde ich genug Geld verdienen. Deshalb spiele ich kein Basketball."

In den vergangenen Tagen hatte Wall für Schlagzeilen gesorgt, als er und Teamkollege Bradley Beal erklärten, sie hätten auf dem Feld "eine Tendenz, sich gegenseitig abzulehnen." Beal unterschrieb in diesem Sommer einen Fünfjahresvertrag über 128 Millionen Dollar, Walls aktueller Deal umfasst "nur" 80 Millionen Dollar.

"Ich bin nicht wütend, ich bin froh. Er ist mein Teamkollege", erklärte Wall. "Er unterschrieb zum richtigen Zeitpunkt, das kann ich sowieso nicht kontrollieren." Auch für James Harden und seinen neuen Vertrag freue er sich, so der 25-Jährige.

John Wall im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung