Suche...

Nach gewonnener Championship

LeBron: "Nicht die Absicht, zu gehen"

Von SPOX
Donnerstag, 23.06.2016 | 08:50 Uhr
LeBron James hat sich zu den Cavaliers bekannt
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Nach dem Triumph über die Golden State Warriors hat sich LeBron James zu einem Verbleib bei den Cleveland Cavaliers bekannt. Trotzdem könnte der Finals MVP aus seinem Vertrag aussteigen, um einen langfristigeren Deal zu unterschreiben.

"Ich liebe es hier in Cleveland. Ich habe keinerlei Pläne, die Franchise zu verlassen", sagte James bei der Siegesparade der Cavaliers zu ESPN-Mann Dave McMenamin. "Es gibt nur noch ein paar Detailfragen, aber das kläre ich mit meinem Agenten", so der King weiter.

James, der im kommenden Dezember 32 wird, besitzt für die Saison 2016/2017 eine Spieleroption über 24 Millionen Dollar. Es gilt als wahrscheinlich, dass er diese nicht wahrnehmen wird, um mit der Franchise einen längeren, lukrativeren Deal auszuhandeln. Bereits im letzten Sommer war James aus seinem Vertrag bei den Cavs ausgestiegen, nur um dann einen neuen zu unterschreiben.

Mit 29,7 Punkten, 11,3 Rebounds und 8,9 Assists wurde James einstimmig zum Finals MVP gewählt. Darüber hinaus unterstrich er seinen unglaublichen Wert für das Team mit einem Triple-Double in Game 7, was in einer Finalserie vor ihm nur Jerry West (1969) und James Worthy (1988) gelungen war.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung