Suche...

LeBron baut Rekordmarke aus

Von SPOX
Dienstag, 29.03.2016 | 11:48 Uhr
LeBron James' Rekord bei den POTW-Awards ist wohl noch eine ganze Weile sicher
© getty
Advertisement
NBA
Spurs @ Rockets
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder

LeBron James schreibt weiter an seiner eigenen Legende. Die NBA wählte den King bereits zum 52. Mal zum Spieler der Woche - bei weitem Rekord. Im Westen wurde mit Klay Thompson ein Warrior geehrt.

LeBron James gewann mit den Cavaliers in der abgelaufenen Woche drei von vier Spielen und legte dabei durchschnittlich 29 Punkte, 8,5 Rebounds, 8,8 Assists und 1 Steal auf, bei starken Quoten von 56,4 Prozent aus dem Feld und 45,5 Prozent von der Dreierlinie.

James legte dabei zwei Triple-Doubles auf und führte die Eastern Conference im Schnitt beim Scoring an, zudem verteilte er die zweitmeisten Assists. Damit hat er seinen Vorsprung bei den gesammelten Player of the Week-Awards ausgebaut - LBJ erhielt die Auszeichnung zum 52. Mal, sein "ärgster" Verfolger Kobe Bryant steht bei 33.

Von den derzeit aktiven Spielern könnte LeBron wohl höchstens Kevin Durant gefährlich werden, der den Awards bisher 24mal eingestrichen hat. Davon ist LeBrons dieswöchiger Konterpart im Westen noch ein Stückchen entfernt - Klay Thompson wurde zum vierten Mal in seiner Karriere ausgezeichnet.

Dafür legte der Splash Brother mit den Warriors eine perfekte 4-0-Woche hin und führte die NBA mit 32,3 Punkten an, wobei er sensationelle 62,2 Prozent (28 von 45) seiner Dreierwürfe im Korb unterbrachte und bei den Siegen über Dallas und Philadelphia back-to-back 40-Punkte-Spiele aus dem Handgelenk schüttelte.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung