Miami Heat bangen um Chris Bosh

Erneut Blutgerinnsel bei Bosh?

Von SPOX
Dienstag, 16.02.2016 | 13:56 Uhr
Chris Bosh verpasste aufgrund von ähnlichen Problemen 30 Spiele in der Vorsaison
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Chris Bosh muss sich erneut aufgrund des Verdachts eines Blutgerinnsels untersuchen lassen. Bereits in der Vorsaison fiel der All-Star 30 Spiele aus, weil sich nach einer Verletzung ein Gerinsel gebildet hatte und in die Lunge gelangt war.

Der 31-Jährige traf sich am Montag mit den Heat-Physios und soll am Donnerstag noch mal genauer von den Ärzten untersucht werden, um die Bluterinnung in seiner verletzten Wade zu kontrollieren. Eventuell können die Probleme mit Blutverdünnern beseitigt werden. Das berichtet der Miami Herald.

Bosh verpasste das All-Star Game und den Dreier-Contest aufgrund der Wadenprobleme und der Sorge, wieder ein Blutgerinnsel zu haben. In der Vorsaison war ein Gerinsel aus der Wade bis in die Lunge gewandert und sorgte dafür, dass der Forward die Saison vorzeitig beenden musste. Bosh musste über mehrere Monate Blutverdünner nehmen.

Chris Bosh im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung