Suche...

Dirk lässt den Mavs viel Spielraum

Von SPOX
Mittwoch, 16.07.2014 | 23:05 Uhr
Dirk Nowitzki wird auch die nächsten drei Jahre das Trikot der Mavericks tragen
© getty
Advertisement
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
NFL
Bears @ Ravens
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Brewers @ Dodgers
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Angels @ Indians
MLB
Yankees @ Red Sox

Dirk Nowitzki hat für weitere drei Jahre bei den Dallas Mavericks unterschrieben. Dabei gewährte er seinem Team Medienberichten zufolge einen dicken Rabatt, um Spielraum für andere Verpflichtungen zu lassen.

Nowitzki unterschrieb laut "ESPN" einen Dreijahresvertrag für 25 Millionen Dollar, obwohl ihn die Houston Rockets und die Los Angeles Lakers angeblich mit Maximalverträgen locken wollten. Der Deal enthält außerdem eine No-Trade-Klausel sowie die Option, nach der Saison 2015/16 erneut Free Agent zu werden.

Die Mavericks nutzten ihren dadurch frei gewordenen zusätzlichen Cap-Space bereits für die Verpflichtung von Chandler Parsons, der am Dienstag ebenfalls offiziell vorgestellt wurde. Parsons (15 Millionen pro Jahr) und Tyson Chandler (ca. 14,5 Millionen) verdienen damit in der kommenden Saison beide deutlich mehr als Nowitzki.

Dirk Nowitzki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung