Suche...
MLB

MLB Playoffs 2018: Los Angeles Dodgers setzen in Spiel 3 auf Catcher Yasmani Grandal

Yasmani Grandal wird in Spiel 3 der NLCS gegen die Brewers wieder hinter der Platte hocken,
© getty

Die Los Angeles Dodgers halten an Catcher Yasmani Grandal fest. Nach seinem katastrophalen Auftritt in Spiel 1 der NLCS gegen die Milwaukee Brewers saß er in Spiel 2 noch draußen, soll nun aber in Spiel 3 wieder starten.

Begründet wurde der Verzicht auf Grandal in Spiel 2 damit, dass Manager Dave Roberts lieber Austin Barnes als Catcher von Starter Hyun-Jin Ryu sehen wollte. Die Dodgers gewannen die Partie mit 4:3.

"Grandal wird Montag spielen", sagte Roberts am Sonntag. "Er hat viele Innings von Walker Buehler gefangen und wir mögen diese Kombination. Zudem mögen wir ihn im Lineup gegen Brewers-Starter Jhoulys Chacin. Er hatte viel Erfolg gegen rechtshändige Hitter." Grandal wiederum ist Switch-Hitter und wird somit gegen Chacin von der linken Seite starten.

Grandal ist 2-17 mit sieben Strikeouts in der Postseason bis hierhin. In Spiel 1 der ALCS, das L.A. mit 5:6 verlor, hatte er einen besonders schwachen Auftritt. Er leistete sich zwei Errors und hatte zwei Passed Balls innerhalb der ersten drei Innings des Spiels.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung