Suche...
MLB

MLB: Bauchschmerzen - Boston Red Sox sorgen sich um Pitcher Chris Sale

Chris Sale hatte in Spiel 1 der ALCS gegen die Boston Red Sox keinen guten Tag erwischt.
© getty

Die Boston Red Sox sorgen sich um Pitching Ace Chris Sale. Der Starter wurde am Sonntag ins Massachusetts General Hospital geschickt und ist nicht mit dem Team nach Houston geflogen. Den Linkshänder plagen Bauchschmerzen.

Sale wäre plangemäß der Starter für Spiel 5 der Red Sox gegen die Houston Astros in der American League Championship Series am Donnerstag. Die Red Sox hoffen aber noch, dass er sich bis dahin erholt haben wird.

"Er fühlte sich schlecht und ist im Krankenhaus", sagte Sox-Manager Alex Cora nach dem 7:5-Sieg Bostons am Sonntag zum 1-1-Ausgleich in der Serie. "Soweit ich weiß ist es nichts Ernstes. Aber immer, wenn jemand ins Krankenhaus muss, dann muss man sich sorgen. Aber er sollte okay sein. Hoffentlich bekommen wir in den nächsten Stunden ein Update, dass er nach Houston nachfliegt."

Cora stellte indes klar, dass Sales schwache Vorstellung in Spiel 1 gegen Houston nichts mit seiner Gesundheit zu tun hatte. "Nein, nein. Er hat sich erst nach dem Spiel schlecht gefühlt."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung