Suche...
MLB

MLB - New York Yankees: Aaron Judge schwingt wieder den Schläger

Aaron Judge hat erstmals seit Ende Juli wieder den Schläger geschwungen.
© getty

Die Hoffnung der New York Yankees, dass Outfielder Aaron Judge noch in dieser Saison von seinem Handgelenksbruch zurückkommen wird, sind wieder gewachsen. Der letztjährige Rookie des Jahres schwang am Montag erstmals wieder den Schläger.

Judge unternahm am Montag 25 Trocken-Schwünge, also Schwünge ohne Kontakt mit einem Ball und anschließend noch 25 Schwünge von einem Tee. Und er schwang fast mit 100 Prozent Intensität. Anschließend sagte er, dass sich das Handgelenk "großartig" anfühlte.

"Es ist definitiv ein großer Schritt. Ich bin aufgeregt", sagte Judge gegenüber Reportern. "Es ist ungefähr das, was ich erreichen wollte. Ich bin zufrieden mit dem Fortschritt, den wir bisher gemacht haben."

Judge stellte jedoch auch klar: "Es ist immer noch gebrochen, also geht damit weiterhin Schmerz einher. Aber insgesamt fühle ich mich großartig. Ich bin froh, dass ich mit dem Schwingen beginnen und generell mehr machen kann."

New York Yankees: Aaron Judge in zwei Wochen zurück?

Zu einer kleinen Prognose ließ sich Judge ebenfalls hinreißen: "Hoffentlich bin ich in ein, zwei Wochen zurück auf dem Platz. Wir werden sehen."

Judge steht seit dem 27. Juli auf der Disabled List, nachdem er von einem Pitch von Jakob Junis von den Royals am Handgelenk getroffen wurde und sich einen Sprengungsbruch zugezogen hatte.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung