Suche...
MLB

MLB: 25:4! Washington Nationals zerstören New York Mets bei Schützenfest

Bryce Harper erzielte drei der 25 Runs gegen die New York Mets.
© getty

Nachdem zuletzt zahlreiche Trade-Gerüchte um die Washington Nationals rankten, antworteten diese nach Ablauf der Trade Deadline mit einem offensiven Ausbruch gegen die New York Mets und sorgten für Franchise-Rekorde auf beiden Seiten. Sie schlugen die Amazin's 25:4.

Nachdem die Nationals bereits sieben Runs im ersten Inning erzielt hatten, legten sie jeweils drei in den folgenden vier Innings nach, ehe sie dann im achten nochmal sechs draufpackten - allerdings gegen Infielder Jose Reyes, der pitchen musste, um den Bullpen zu schonen. Damit sind die Nationals das erste Team seit elf Jahren, das mindestens 25 Runs in einem Spiel erzielte. 2007 zerstörten die Texas Rangers die Baltimore Orioles mit 30:3.

Jeder Starter der Nationals erzielte mindestens zwei Runs und zwölf Spieler kamen mindestens auf einen Hit. Als Team kamen die Nats auf 26 Hits. Sowohl die erzielten Runs als auch die Hits sind beides Franchise-Bestmarken. Ebenso sind die 25 Runs die meisten, die die New York Mets jemals in einem Spiel kassierten.

Darüber hinaus sind diese 25 Runs auch die meisten für ein Team ohne den Einsatz eines Designated Hitters seit August 1995, als die Chicago Cubs 26 Runs gegen die Colorado Rockies erzielten. Mehr noch: die Nationals sind das erste Team ohne DH, das mindestens zwei Runs von allen neun Startern bekam seit den New York Yankees im Mai 1936.

Ryan Zimmerman: Franchise-Hits-Leader der Washington Nationals

"Ich denke jedes Team braucht Spiele wie dieses", sagte Ryan Zimmerman, der durch seinen Hit im ersten Inning zum Franchise-Hits-Leader der Nationals wurde. "Solche Spiele machen Spaß. Offensichtlich haben wir viele Dinge zu Beginn richtig gemacht und haben dann einfach nachgelegt. Hoffentlich können wir diesen Schwung mitnehmen und weiter Spaß haben."

Die Nationals fielen im ersten Inning regelrecht über Mets-Starter Steven Matz her. Der Linkshänder bekam acht Hits und alle sieben Runs zugeschrieben. Er warf 32 Pitches und brachte es lediglich auf zwei Outs, ehe er erlöst wurde.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung