Suche...
MLB

MLB: Fersenprellung - New York Yankees setzen Didi Gregorius auf Disabled List

Mittwoch, 22.08.2018 | 08:55 Uhr
Didi Gregorius prallte gegen Toronto mit Kendrys Morales zusammen und verletzte sich an der Ferse.
© getty

Das Lazarett der New York Yankees wird immer größer. Am Dienstag setzten die Bronx Bombers auch noch Shortstop Didi Gregorius mit einer Fersenprellung auf die Disabled List. Wie lange er ausfallen wird, ist unklar.

Gregorius zog sich die Verletzung beim 10:2-Sieg der Yankees am Sonntag über die Toronto Blue Jays bei einer Kollusion mit Torontos First Baseman Kendrys Morales zu. Den vakanten Kader-Platz von Gregorius übernahm indes First Baseman Luke Voit, der von Triple-A Scranton/Wilkes-Barre hochbeordert wurde.

In Gregorius' Abwesenheit wird derweil Rookie Gleyber Torres vorwiegend Shortstop spielen, nachdem er bislang als Second Baseman agierte. Beim 2:1-Sieg über die Miami Marlins am Dienstag bekleidete Torres bereits seine eigentlich angestammte Position auf der linken Seite des Infields.

"Didi ist offensichtlich sehr wichtig für das, was wir in der Mitte unseres Lineups und in der Mitte des Feldes tun - er ist quasi unser Quarterback da draußen", lobte Manager Aaron Boone Gregorius. "Er macht so viele Sachen unfassbar gut, dass wir ihn sicher vermissen werden, aber wir haben auch das Gefühl, dass wir Leute haben, die dazu in der Lage sind, für ihn einzuspringen, während er verletzt ist. Und wir reden hoffentlich nur über einen kurzen Zeitraum."

Wie lange aber Gregorius genau ausfallen werde, konnte Boone nicht sagen. "Wir hoffen, dass es nicht lange sein wird. Ich denke, die nächsten paar Tage werden uns verraten, wie es weitergeht. Es geht ihm heute jedoch besser als gestern. Ich weiß, dass er im Yankee Stadium war, um ein Oberkörper-Workout zu machen. Im Moment versuchen die Physios, die Schwellung rauszubekommen, die schon ein wenig zurückgegangen ist", sagte Boone am Dienstag.

Bei den Yankees stehen derzeit mit Aaron Judge, Gary Sanchez, Gregorius und CC Sabathia einige Big Names auf der Disabled List, obgleich Sabathia bereits am Freitag zurückkehren soll. Überdies plagt sich Giancarlo Stanton mit Oberschenkelproblemen herum und Closer Aroldis Chapman verließ die Partie gegen Miami am Dienstag mit erneuten Knieproblemen und wird Mittwoch eingehend untersucht.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung