Suche...

MLB - Baltimore Orioles: Yankees zeigen gesteigertes Interesse an Manny Machado

Dienstag, 10.07.2018 | 08:11 Uhr
Manny Machado wird wohl nicht mehr lange für die Baltimore Orioles spielen.
© getty

Der wohl größte Name in Trade-Gerüchten im Hinblick auf die Non-Waiver-Trade-Deadline der MLB am 31. Juli ist Manny Machado. Der Shortstop der Baltimore Orioles ist das Objekt der Begierde zahlreicher Klubs. Nun sollen auch die New York Yankees "gesteigertes Interesse" zeigen.

Wie Reporter Ken Rosenthal von The Athletic berichtet, sollen die Yankees nun auch in mögliche Verhandlungen mit den O's eingestiegen sein.

Einem Medienbericht vom Wochenende zufolge haben sieben Teams Angebote abgegeben. Die Los Angeles Dodgers und Milwaukee Brewers liegen demnach vorne, doch ein ambitioniertes Angebot der Yankees würde als attraktiver für Baltimore angesehen werden, da das Farmsystem New Yorks immer noch eines der besten der Liga ist.

Rosenthal wendet jedoch ein, dass es weiterhin unwahrscheinlich ist, dass die O's mit ihrem Rivalen aus der AL East Geschäfte machen würden und ihr Franchise-Gesicht lieber in die National League senden würden.

MLB: Manny Machado wird Ende 2018 Free Agent

Machado wird nach Vertragsende im Winter Free Agent und gilt neben Bryce Harper von den Washington Nationals als größter Name auf dem Markt.

Machado spielt seit 2012 für die Orioles und in diesem Jahr erstmals als Vollzeit-Shortstop, nachdem er zuvor die dritte Base bemannt hatte. Machado spielt aktuell seine beste Saison mit 21 Homeruns, 60 RBI und einer .943 OPS. Das entspricht einer OPS+ von 160 - vier Prozentpunkte über seinem Karriereschnitt.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung