Suche...
MLB

MLB - San Francisco Giants: Evan Longoria entscheideut sich für Operation an der Hand

Montag, 18.06.2018 | 09:47 Uhr
Evan Longoria will kurz nach dem All-Star-Break zurück sein.
© getty

Evan Longoria hat sich zu einer Operation zur Behandlung einer Mittelhandfraktur entschieden. Der Third Baseman wird den San Francisco Giants damit voraussichtlich sechs bis acht Wochen fehlen.

Longoria hatte sich die Verletzung am Donnerstag bei einem Hit-by-Pitch gegen die Miami Marlins und Pitcher Dan Straily zugezogen. Anschließend wurde der Ex-Spieler der Tampa Bay Rays in Los Angeles untersucht und sagte, dass eine Operation nicht notwendig sei.

Allerdings könne die Operation seine Reha-Zeit verkürzen, wie er selbst sagte. "Hoffentlich bin ich kurz nach dem All-Star-Break zurück", erklärte Longoria am Rande der Serie bei den Los Angeles Dodgers. "Es sollte nicht zu lange dauern, bis ich mein Aufbauprogramm beginnen kann. Sobald die Narbe verheilt ist, geht es nur noch um Schmerzmanagement."

"Es ist das Beste, von sechs bis acht Wochen zu sprechen, aber es fällt mir schwer, dies mir selbst zu vermitteln. Ich werde definitiv pushen, sodass ich kurz nach dem All-Star-Break zurück bin", sagte Longoria weiter.

Die OP ist für Dienstag in Los Angeles terminiert und wird von Handspezialist Steven Shin durchgeführt. Dabei wird eine permanente Nadal in die Hand eingesetzt.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung