Suche...
MLB

MLB: Joe Mauer führt Minnesota Twins mit 2000. Hit zum Sieg

Freitag, 13.04.2018 | 09:36 Uhr
Joe Mauer hat gegen die White Sox seinen 2000. Hit in der MLB geschafft.
© getty

Der frühere MVP der American League, Joe Mauer, hat beim 4:0-Sieg seiner Minnesota Twins (7-4) über die Chicago White Sox (4-8) den 2000. Hit seiner Karriere gefeiert. Zudem brillierte Pitcher Jose Berrios.

Der First Baseman begann den Donnerstag mit 1998 Hits auf dem Konto. Die zwei, die ihm zu 2000 fehlten, nutzte er dann, um die Twins zum Sieg zu führen.

Hit Nummer 1999 war ein RBI-Single im dritten Inning zum 2:0 für Minnesota. Im siebten Inning dann gelang Mauer ein 2-Run-Single durch die Mitte zum 4:0-Endstand. Es war zugleich der 2000. Hit seiner Karriere. Er reihte sich damit in die Geschichtsbücher der Twins ein.

Mauer ist erst der dritte Spieler überhaupt, der 2000 Hits mit den Twins geschafft hat. Die anderen beiden sind die Hall-of-Famer Rod Carew und Kirby Puckett. Mauer ist zudem der zwölfte aktive Spieler, der die 2000-Hit-Marke erreicht hat. Zuletzt gelang dies Adrian Gonzalez im August 2017.

"Das sind zwei meiner Helden", sagte Mauer über Carew und Puckett. "Mit diesen Jungs in Verbindung gebracht zu werden - und mit Harmon Killebrew und den Opening-Day-Starts -, bedeutet mir sehr viel. Nicht nur mir, sondern auch der ganzen Organisation. Mit diesen Jungs in einem Satz genannt zu werden ist etwas ganz Besonderes."

Berrios gelingen 11 Strikeouts gegen White Sox

Mauer besuchte die Cretin High School in St. Paul/Minnesota und war der First-Overall-Pick der Twins im Draft 2001. In seinen nun 15 Jahren in der MLB wurde der frühere Catcher sechs Mal ins All-Star Game gewählt, gewann drei Batting-Titel, drei Gold Gloves (als Catcher), fünf Silver Slugger Awards (als Catcher) und war 2009 der MVP der AL. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus.

Ebenfalls bemerkenswert an diesem Abend war die Vorstellung von Starter Jose Berrios, der sieben Shutout-Innings servierte und dabei elf Strikeouts ansammelte (3 H). "Mein Grip auf dem Curveball war heute großartig", sagte Berrios nach dem Spiel: "Es fühlte sich großartig an. Auch das Wetter war besser, was ebenfalls nicht schlecht war."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung