Suche...
MLB

MLB: Home Plate Umpire Jerry Layne von Foul Ball verletzt

Jerry Layne (M.) hat einen Foul Ball gegen den Ellenbogen bekommen.
© getty

Home Plate Umpire Jerry Layne musste das Spiel zwischen den Los Angeles Angels und den Boston Red Sox (8:2 Boston) vorzeitig verlassen. Ein Foul Ball von Mike Trout hatte ihn am Ellenbogen getroffen.

Layne hatte dabei noch Glück im Unglück, denn wie eine Röntgenuntersuchung ergab, war nichts gebrochen. Layne erlitt lediglich eine tiefe Prellung, wie die Angels verkündeten.

Die Verletzung passierte bereits im ersten Inning, sodass die Umpire Crew früh zu dritt weitermachen musste. First Base Umpire Greg Gibson übernahm für Layne hinter der Platte.

Die Situation erforderte eine längere Unterbrechung, die Red-Sox-Pitcher Eduardo Rodriguez mit zahlreichen Warmup-Pitches überbrückte, um nicht auszukühlen.

Layne ist 59 Jahre alt und seit 1989 als Umpire in der MLB aktiv.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung