Suche...
MLB

MLB: Arizona Diamondbacks bringen Bullpen-Mobil zurück in die Majors

Mittwoch, 07.03.2018 | 08:39 Uhr
Das OnTrac Bullpen Cart wird Pitcher der Arizona Diamondbacks 2018 auf den Mound fahren.

Die Arizona Diamondbacks werden in der kommenden Saison ein Bullpen-Mobil verwenden, um die Relief Pitcher bei ihrer Einwechslung aus dem Pen zum Infield zu fahren. Damit soll eine alte Baseballtradition wiederbelebt werden.

Die Saison 2018 markiert das 20-jährige Bestehen der Franchise in Arizona und nebst anderen Aktionen und einem speziellen Patch auf den Trikotärmeln wird nun auch das "OnTrac Bullpen Cart" diese besondere Spielzeit begleiten.

"Wir haben an dieser Idee für mehrere Jahre gearbeitet. Und es gibt keinen angemesseneren Zeipunkt, das Bullpen-Mobil zurückzubringen als in dieser Saison, wenn wir unser 20-jähriges Jubiläum feiern", sagte Teampräsident und CEO Derrick Hall. "Baseballfans in den 50er bis 90er Jahren genossen es, ihre Lieblingsspieler mit diversen Fahrzeugen aus dem Bullpen hereinfahren zu sehen und wir sind aufgeregt, diese spezielle Lieferung ins Chase Field zu bringen."

Offiziell waren es die Cleveland Indians, die 1950 ihre Pitcher mit einem kleinen roten Wagen auf den Mound gebracht hatten, die White Sox zogen 1951 mit einem Bullpenmobil nach. Diese Tradition starb jedoch über die Jahre aus. Als letztes Team nutzten die Milwaukee Brewers 1995 ein Motorrad mit Beiwagen für den Pitcher.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung