Suche...

MLB: Spielberichte, Boxscores, Fakten am 13.09.17

20! Indians stellen AL-Rekord ein

Mittwoch, 13.09.2017 | 08:31 Uhr
Francisco Lindor schlug einen Homerun gegen die Tigers
Advertisement
NHL
Coyotes @ Canadiens
NBA
Warriors @ Celtics
NFL
Titans @ Steelers
NBA
Thunder @ Spurs
NBA
Warriors @ 76ers
NFL
RedZone -
Week 11
NFL
Redskins @ Saints
NBA
Wizards @ Raptors
NFL
Rams @ Vikings (DELAYED)
NHL
Islanders @ Hurricanes
NFL
Eagles @ Cowboys
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NFL
Falcons @ Seahawks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NFL
Giants @ Redskins
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves

Die Cleveland Indians haben auch ihr 20. Spiel in Serie gewonnen und damit den American-League-Rekord der Oakland Athletics egalisiert. Die Los Angeles Dodgers beendeten derweil ihre Pleitenserie, mussten beim Erzrivalen aber bis zum letzten Out zittern. Die National League Central bleibt derweil richtig spannend.

American League

Kansas City Royals (72-72) - Chicago White Sox (57-87) 4:3 BOXSCORE

  • Brandon Moss sorgte schon im ersten Inning für die nötigen Runs der Hausherren: Er schlug einen Grand Slam bei einem Out.
  • Stater Sam Gaviglio hielt fünf Innings durch und gab zwei Runs ab, während Mike Minor in den zwei folgenden Frames den weiteren Run zuließ.
  • Bei den Gästen pitchte Dylan Covey 5 2/3 Innings und gab zwei Hits und vier Runs (4 BB) ab.

Toronto Blue Jays (68-77) - Baltimore Orioles (71-74) 2:3 BOXSCORE

  • Die Blue Jays drehten die Partie im neunten Inning durch zwei RBI-Singles von Luke Maile und Richard Urena gegen O's-Closer Zach Britton, der seinen zweiten Blown Save kassierte.
  • Die Orioles haben damit schon ihr sechstes Spiel in Serie verloren und damit ihre Playoff-Chancen essenziell verspielt.
  • Jays-Starter Joe Biagini pitchte acht Innings und ließ zwei Runs auf sechs Hits zu, den Sieg bekam jedoch Reliever Tim Mayza, der für das finale Out im neunten Inning gesorgt hatte.

Cleveland Indians (89-56) - Detroit Tigers (60-84) 2:0 BOXSCORE

  • Der Rekord ist eingestellt! Die Cleveland Indians haben ihr zwanzigstes Spiel in Serie gewonnen und damit den American-League-Rekord der Oakland A's aus dem Jahr 2002 eingestellt.
  • Pitching Ace Corey Kluber pitchte einen Complete-Game Shutout und gab nur fünf Hits ab. Hinzu kamen acht Strikeouts für den Rechtshänder, der nun bei 16-4 steht.
  • Francisco Lindor hatte die Hausherren mit einem Homerun im ersten Inning in Führung gebracht, ein Wild Pitch von Tigers-Reliever Drew VerHagen sorgte im sechsten Inning für den zweiten Run durch Yan Gomes.

Tampa Bay Rays (72-74) - New York Yankees (78-66) 2:1 BOXSCORE

  • Adeiny Hechavarria ließ die Rays in ihrem temporären Zuhause, Citi Field in Flushing/New York, im achten Inning jubeln. Er schlug den entscheidenden Homerun für Tampa Bay. Anschließend sammelte Closer Alex Colome seinen 44. Save.
  • Yankees-Starter Sonney Gray pitchte ein Complete Game, wurde jedoch mal wieder von der eigenen Offensive im Stich gelassen (3 Hits). Er selbst gab zwei Solo-Homeruns auf fünf Hits in acht Innings ab und servierte neun Strikeouts.

Boston Red Sox (82-62) - Oakland Athletics (63-81) 11:1 BOXSCORE

  • Mookie Betts nahm die Red Sox auf seine Schultern und führte sie zu einem Kantersieg. Er schlug zwei Homeruns (3-5) und kam auf sechs RBI.
  • Starter Eduardo Rodriguez pitchte sechs Innings und gab nur einen Hit und einen Run ab (4 BB, 9 SO).

Texas Rangers (72-72) - Seattle Mariners (72-73) 3:10 BOXSCORE

  • Mariners erzielten im zweiten und dritten Inning insgesamt sieben Runs. Dabei schlugen Kyle Seager und Ben Gamel jeweils 3-Run-Homeruns und sorgten damit schon früh für klare Verhältnisse.
  • Linkshänder Marco Gonzales gab drei Runs in fünf Innings ab und fuhr damit seinen ersten Sieg der Saison ein (1-1).
  • Miguel Gonzalez von den Rangers hingegen kassierte sieben Runs in nur 2 1/3 Innings und verließ den Mound nach 44 Pitches.

Los Angeles Angels (73-71) - Houston Astros (87-57) 0:1 BOXSCORE

  • Nach vier Pleiten in Serie schickten die Astros Justin Verlander auf den Mound. Und der Rechtshänder gab den Stopper und pitchte acht 1-Hit-Innings (BB, 9 SO) zum Sieg für die Angels.
  • Für den einzigen Run der Gäste sorgte indes Yuli Gurriel mit einem RBI-Single im zweiten Inning. Carlos Correa überquerte daraufhin die Platte.

Seite 1: American League

Seite 2: National League und Interleague Play

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung